Barsoi

Der große Barsoi gehört einer russischen Windhunderasse an. Er ist langhaarig und hat ein stolzes, zurückhaltendes Wesen. Wenn er Vertrauen zu jemandem gefasst hat, ist er sehr anhänglich. Der Barsoi kann bis zu 85 cm groß werden, im Einzelfall sogar 95 cm. Ausgewachsen wiegt er ungefähr 45 kg. Er hat einen langen, schmalen Kopf und dunkle, mandelförmige Augen. Seine Pfoten ähneln den Pfoten eines Hasen. Das Fell des Hundes ist fein, seidig und weich. Es kann in Wellen oder kurzen Locken fallen und in verschiedenen Farbvariationen vorkommen. Es kann gescheckt oder einfarbig sein und sollte häufig gebürstet werden. Der Charakter des Barsois ist freundlich und leicht erziehbar. Sein starker Jagdtrieb sollte allerdings nicht außer Acht gelassen werden. Besonders wenn er Wild sieht, wird er ungestüm. Er liebt seinen Menschen, ist aber etwas scheu bei Fremden. Daher kann er distanziert wirken, hat aber den guten Ruf, stets gelassen zu bleiben.

Der Barsoi: Ein ehemaliger Damenhund

Der Barsoi wurde vom russischen Adel für die Wolfsjagd gezüchtet. In den 1920er-Jahren war er ein beliebter Damenhund, konnte sich aber nie als Modehund durchsetzen, da er einen erfahrenen Halter braucht. Dafür kann man ihn häufig als Motiv in der Kunst betrachten. Heute wird er gern als Familienhund gehalten. Etwas Vorsicht ist bei der Heranführung an andere Hunde geboten, denn mit denen versteht er sich nicht immer gut. Lebt er mit Artgenossen im selben Haushalt, gibt es aber normalerweise keine Probleme. Im Regelfall hat der Barsoi ein gutes Verhältnis zu Kindern.
28.11.2014 - 13:53 Uhr Barsoi: Wie erzieht man den Hund? Der Barsoi ist im Prinzip ein leicht erziehbarer Hund, denn er hat einen freundlichen, selbstbewussten und ... Weiterlesen
26.11.2014 - 11:23 Uhr Barsoi: Tipps für die Hundehaltung Der Barsoi fühlt sich in der Haltung bei aktiven Menschen besonders wohl. Wer mit dem sportlichen Hund viel ... Weiterlesen
25.11.2014 - 14:07 Uhr Barsoi: Großer russischer Windhund Der Barsoi hat eine ordentliche Portion Jagdtrieb, aber einen feinen, freundlichen Charakter. Sein Wesen ... Weiterlesen