Bearded Collie

Der Bearded Collie ist einer der Schottischen Schäferhunde und fällt vor allem durch sein langes und zotteliges Fell auf, welches besonders in den ersten Jahren einiges an Pflege benötigt. Der Bearded Collie besticht durch sein extravagantes Erscheinungsbild. Sein Fell ist lang und hart, dabei aber relativ glatt. Es wirkt zottelig und hat überall am Körper ein weiches Unterfell, welches in verschiedenen Farben auftreten kann. Üblich sind die Farben Grau und Weiß. Es gibt aber auch dunklere Hunde mit schwarzem oder braunem Fell und weißen Abzeichen. Auch am Kopf und an den Ohren ist der Schottische Schäferhund behaart und hat trotzdem einen für die Rasse typischen, aufgeweckten Gesichtsausdruck. Das Fell sollte besonders in den ersten Jahren regelmäßig gebürstet werden. Unter dem imposanten Haarkleid versteckt sich ein recht schlanker Körper. Der Schottische Schäferhund kann eine Widerristhöhe von knapp 60 cm erreichen, und bis zu 30 kg wiegen.

Der Bearded Collie: ein typischer Schottischer Schäferhund

Die Rasse kommt – wie alle anderen Collies auch – aus Schottland, wo sie zum Viehtreiben und -hüten eingesetzt wurde. Anders als seine Artgenossen stammt er allerdings aus dem schottischen Hochland, dessen Witterungsbedingungen ein dichtes und robustes Fell forderten. Der Bearded Collie wurde nicht nur als Schäferhund genutzt, sondern auch für das eigenständige Treiben, Auffinden und Zurückführen von Vieh, wobei er manchmal tagelang unterwegs war. Heute ist der Bearded Collie ein beliebter Familienhund, der durch ein gutmütiges und zuverlässiges Wesen besticht. Er ist immer fröhlich und verspielt, kommt mit Mensch und Tier hervorragend aus aber reagiert sensibel auf seine Umwelt. Wie alle Schottischen Schäferhunde ist der Bearded Collie aktiv und arbeitswillig, braucht daher viel Beschäftigung und will gefordert und gebraucht werden.
13.02.2017 - 16:45 Uhr Familienhunde: Mittelgroße Rassen Als Familienhunde eignen sich viele Vierbeiner. Auch mehrere mittelgroße Rassen kommen gut mit Kindern aus ... Weiterlesen