Cão da Serra da Estrela

Der Cão da Serra da Estrela ist ein großer, mutiger Hirtenhund mit einer kompakten, rustikalen Statur. Er kommt aus Portugal und gilt als besonders unermüdlich darin, seine Herde gegen Wildtiere und Diebe zu verteidigen.  Der harmonisch gebaute Cão da Serra da Estrela kann eine stolze Schulterhöhe von 72 cm erreichen und wird ausgewachsen bis zu 50 kg schwer. Er hat kleine, nach hinten gefaltete Ohren und ein dichtes Fell, das in verschiedenen Variationen vorkommen kann: Sowohl kurz- als auch langhaarige Tiere sind in der Zucht erwünscht, darüber hinaus kann das Fell glatt oder gewellt sein. Typische Fellfarben des Cão da Serra da Estrela sind gelbliche, gräuliche oder Falbfarben, das Unterfell hat häufig eine andere Farbe. Abzeichen im Fell des Tieres sind keine Seltenheit. Der Charakter des Hirtenhundes ist selbstbewusst und treu. Aufgrund seiner Natur ist er Fremden gegenüber oft etwas misstrauisch, zeichnet sich aber durch eine enge Verbundenheit mit seinem Herrchen aus.

Der Cão da Serra da Estrela: Ein ausgezeichneter Herdenschutzhund

Der  Cão da Serra da Estrela ist ein Herdenschutzhund mit Herz und Verstand. Er arbeitet selbstständig und bringt dafür eine gehörige Portion Mut mit. Damit schützt er seine Herde selbst vor gefährlichen Wölfen und Wilderern. Nebenbei kann er auch als Haus- und Hofhund eingesetzt werden, dank dem sich der Besitzer keine Sorgen um seinen Grund und Boden machen muss. Er ist ein guter Schutzhund und kann aufgrund seiner kräftigen Statur auch als Zughund eingesetzt werden.  
22.05.2016 - 16:31 Uhr Hilfe für Herdenschutzhunde in Not Geraten Herdenschutzhunde in Not, haben sie es schwerer als andere Hunderassen, ein geeignetes neues Zuhause ... Weiterlesen