Englische Bulldogge

Die Englische Bulldogge hat einen massigen und untersetzten Körper. Trotz des einschüchternden Äußeren ist sie aber ein liebenswürdiger und loyaler Begleiter.

Die Englische Bulldogge: Eine lange Geschichte

Die Ursprünge der Rasse liegen vermutlich schon im 6. Jahrhundert v. Chr., als in Großbritannien Händler ihre Molosser mit britischen doggenartigen Hunden kreuzten. Im 13. Jahrhundert wird die Englische Bulldogge erstmals erwähnt. Die Rasse wurde damals als Kampfhund gegen Bullen eingesetzt. Die Zucht setzte damals vor allem auf die kämpferischen Eigenschaften wie Mut und Aggressivität. Auch bei Hundekämpfen wurde die Englische Bulldogge benutzt. Mit dem Verbot der Kämpfe stand die Rasse kurz vor dem Aussterben. Die Englische Bulldogge war 1864 die erste Rasse, für die ein Hundeclub gegründet wurde.

Englische Bulldogge: Erscheinungsbild und Merkmale

Das Erscheinungsbild der Englischen Bulldogge ist durch den extrem massigen und untersetzten Körper geprägt, der vorne weitaus breiter ist als hinten. Auch der breite Kopf ist massig, besonders die kurze Schnauze ist auffällig. Obwohl die Widerristhöhe nur um die 40 Zentimeter beträgt, wiegen die Hunde bis zu 25 Kilogramm. Die Englische Bulldogge hat ein kurzes, glattes und dichtes Fell, welches verschiedene Farben enthalten kann. Viele Tiere der Rasse haben ein rötliches Braun am Rücken und sind weiß an Pfoten, Bauch und Brust. Das Fell kann aber auch braun oder weiß sowie gestromt oder gescheckt sein.

Wesen und Charakter der Bulldogge

Die Englische Bulldogge ist entgegen ihrem grimmigen Erscheinungsbild sehr friedlich und liebenswürdig. Besonders im Umgang mit Kindern zeigt sie große Freundlichkeit, dabei ist sie wachsam, zuverlässig und mutig – ein richtiger Familienhund. Gutmütigkeit ist der Grundzug des Bulldoggencharakters. Dies bedeutet allerdings nicht, dass die Bulldogge nicht ihrem Willen folgt. Wenn ihre Leidenschaft erst geweckt ist, tut sie alles daran, ihren Willen durchzusetzen. Wenn Sie eine Englische Bulldogge kaufen möchten, finden Sie hier weitere Tipps: "Englische Bulldogge kaufen: Tipps".

Gesundheit und Krankheiten der Bulldogge

Die kurze Schnauze der Englischen Bulldogge führt leider immer wieder zu Atemproblemen, darunter Kurzatmigkeit und Schnarchen. Besonders im Sommer ist meist starkes Hecheln angesagt, da die Hitze zusätzlich belastet. Die Hunderasse neigt darüber hinaus zu Rachen- und Mandelentzündungen. Halsschmerzen und eine Anfälligkeit für Bronchitis können zu gesundheitlichen Problemen führen. Bulldoggen neigen zu Übergewicht. Damit gehen Folgeerkrankungen einher wie etwa Herzprobleme, Diabetes, Gelenkprobleme und Bluthochdruck. Mehr zum Thema lesen Sie im Ratgeber: "Englische Bulldogge: Gesundheit und typische Krankheiten".
02.03.2017 - 17:44 Uhr Olde English Bulldogge: Hunderasse Die Olde English Bulldogge (OEB) ist eine Rückzüchtung der Englischen Bulldogge, da diese Hunderasse in ... Weiterlesen
23.01.2017 - 08:59 Uhr Bulldoggenwelpe protestiert gegen seine Mama Der kleine Englische Bulldoggenwelpe in dem Video heißt Elvis und hat es faustdick hinter den Schlappohren. ... Jetzt ansehen
15.01.2017 - 09:56 Uhr Teacup-Bulldogge hätte fast nicht überlebt Die kleine Englische Bulldogge in dem Video heißt Hopelily und wäre um ein Haar bereits im jungen ... Jetzt ansehen
02.01.2017 - 19:17 Uhr Englische Bulldogge: Gesundheit und typische ... Die Englische Bulldogge ist mit ihrem charmanten, eigenwilligen Wesen ein sehr beliebter Hund. Leider haben ... Weiterlesen
30.11.2016 - 14:45 Uhr Englische Bulldogge aus dem Tierheim adoptieren Dass sich die Englische Bulldogge in den letzten Jahren zum Modehund gemausert hat, ist für sie nicht immer ... Weiterlesen
17.09.2016 - 17:58 Uhr Sture Hunde: Eigensinnige Hunderassen Manchen Hunderassen wird nachgesagt, dass sie besonders eigensinnig sind. Schnell werden sie als sture Hunde ... Weiterlesen
02.08.2016 - 09:12 Uhr Englische Bulldogge guckt Horrorfilm Die englische Bulldogge in dem Video heißt Khaleesi und liebt Kinder und Fernsehen. Während der Horrorfilm ... Jetzt ansehen
14.11.2015 - 14:57 Uhr Baby-Bulldogge schmust mit Kuscheltier Pssst, bitte gaaanz leise sein! Die kleine Englische Bulldogge in diesem Video kuschelt seelenruhig mit einem ... Jetzt ansehen
24.10.2015 - 10:36 Uhr Bulldogge verblüfft von Regentropfen Der knuffige Welpe in dem Video ist total perplex. "Was passiert denn da plötzlich auf dem heimischen Rasen? ... Jetzt ansehen
08.09.2015 - 08:56 Uhr Englische Bulldogge fängt den Ball ... fast! Plumps, roll, hechel: Die Englische Bulldogge lernt in diesem Video, wie sie einen Tennisball fängt. Aber so ... Jetzt ansehen