Verhalten

Hund trinkt aus dem Klo: Ist das gefährlich?

Ganz schön eklig: Ihr Hund trinkt das Wasser aus dem Klo. Doch verursacht die merkwürdige Vorliebe für das besondere "Eau de Toilette" nicht nur Abscheu, sondern birgt auch Sorge. Ist Toilettenwasser womöglich gefährlich für Ihren tierischen Gefährten? Das und wie Sie ihm sein unziemliches Verhalten wieder abgewöhnen können, erfahren Sie hier.

Die Vorliebe für das Toilettenwasser kann Hund zum Verhängnis werden Shutterstock / Gorsky Roman

Die Vorliebe für das Toilettenwasser kann Hund zum Verhängnis werden Shutterstock / Gorsky Roman

Und schon wieder haben Sie Ihre Fellnase beim Schlabbern aus der Kloschüssel erwischt. Ihre darauffolgenden Tiraden bewirken gefühlt gar nichts. Und Ihr Verständnis für die Klowasservorliebe Ihres Vierbeiners ist nicht existent. Warum macht er das bloß?

Warum trinkt der Hund aus dem Klo?

Zum einen assoziiert Ihr Hund mit dem Plätschern des Wassers, wenn Sie die Toilettenspülung betätigen, eine natürliche Wasserquelle im Freien. Folglich erscheint Ihrem Vierbeiner das ständig zirkulierende Wasser im Klo frischer als das stehende in seinem Trinknapf.

Zum anderen ist das Toilettenwasser durch die Porzellanfassung angenehm kühl. Insbesondere in den Sommermonaten wissen Hunde den erfrischenden Durstlöscher zu schätzen. Der seltsame Geschmack hält sie nicht vom Trinken ab. Vielmehr sind sie geübt im Trinken und Fressen unappettitlicher Dinge. So neigen Hunde mitunter dazu, Kot zu fressen.

Chaos, Neugier und Badeschaum: Hunde im Badezimmer Ansehen

Hund trinkt aus Klo: Gefährlich oder unbedenklich?

In der Regel wird nichts passieren, wenn Ihr Hund aus dem Klo trinkt. Ein gesundheitliches Risiko birgt die Angewohnheit dennoch. Denn: Das Toilettenwasser kann gefährliche Bakterien wie zum Beispiel Escherichia coli (E.coli) enthalten, die zuweilen in menschlichen (aber auch in tierischen) Fäkalien vorkommen.

Weiterhin finden Spuren von Medikamenten ihren Weg ins Toilettenwasser, die Mensch über seine Ausscheidungen abgibt. Je nach Substanz kann Ihr Hund Schaden davon nehmen.

Das wohl größte Risiko, das vom Genuss des Klowassers ausgeht, stellen jedoch die chemischen Haushaltsprodukte dar, mit denen die Toilette gereinigt wird. Oftmals beinhalten sie Natriumhypochlorit und andere chemische Substanzen - pures Gift für Ihren tierischen Freund. Zeigt Ihr Hund nach dem Trinken Symptome wie...

● Erbrechen

● vermehrte Speichelbildung

● Rötungen im und um das Maul herum

● Bauchschmerzen

● Halsschmerzen

... sollten Sie umgehend einen Tierarzt aufsuchen.

Wie können Sie Ihrem Hund abgewöhnen, Klowasser zu trinken?

Schließen Sie stets den Toilettendeckel und am besten auch die Badezimmertür. Dann kommt Ihr bester tierischer Freund gar nicht erst in Versuchung. Darüber hinaus können Sie ihm das Wasser im Trinknapf appetitlicher machen, indem Sie häufiger für frischen Nachschub sorgen. Ein sogenannter Trinkbrunnen für den Hund ist ebenso denkbar. In diesem zirkuliert das Wasser ebenfalls, wodurch der Eindruck von Frische erweckt wird.

Diese Themen zur Hundeerziehung könnten Sie auch interessieren:

Hunde baden: So machen Sie es richtig

So wichtig ist Konsequenz in der Hundeerziehung

Hund bestrafen: Tipps für die Hundeerziehung

20.05.2018 - 07:52 Uhr Hund hechelt ständig – Ursachen Hechelt ein Hund ohne vorherige Anstrengung und ohne, dass das Wetter sonderlich warm ist, dann kann das ein ... Weiterlesen
13.05.2018 - 08:00 Uhr Hund hat Angst vor Katzen: Was tun? Wenn Ihr Hund Angst vor Katzen hat, sollten Sie ihn vorsichtig mit der fremden Spezies bekanntmachen. In ... Weiterlesen
23.04.2018 - 08:06 Uhr Milben beim Hund: Das hilft wirklich Milben beim Hund – das ist selten eine schöne Diagnose. Im Gegensatz zu Zecken übertragen sie zwar in der ... Weiterlesen
21.03.2018 - 08:11 Uhr Versteckte Hoden beim Hund Wenn bei einem acht Wochen alten Welpen die Hoden noch nicht im Hodensack zu ertasten sind, dann liegt ein ... Weiterlesen
18.02.2018 - 16:05 Uhr Hund stinkt extrem: Ist er krank? Wenn der Hund stinkt, und zwar anders als nach dem normalen Hundegeruch, der ab und zu sehr intensiv sein ... Weiterlesen
12.02.2018 - 15:05 Uhr Sodbrennen beim Hund behandeln Ja, auch Hunde können unter Sodbrennen leiden, auch wenn die Vierbeiner seltener Probleme mit der ... Weiterlesen