Hundegesundheit - Tipps zur Gesundheit des Hundes und Hilfe bei Hundekrankheiten

02.01.2013 - 11:20 Uhr Kontaktallergie bei Hunden: Das können Sie tun Eine Kontaktallergie ist für den Hund eine unangenehme Angelegenheit. Juckreiz und Schwellungen oder Ekzeme ... Weiterlesen
18.12.2012 - 11:02 Uhr Scheinträchtigkeit bei der Hündin: Ganz natürlich Die Scheinträchtigkeit bei Hündinnen ist keine Krankheit. Sie kann bei allen nicht kastrierten, weiblichen ... Weiterlesen
15.12.2012 - 18:32 Uhr Zahnfleischentzündung beim Hund: Behandlung wichtig Werden die Zähne eines Hundes nicht regelmäßig gepflegt, droht eine Zahnfleischentzündung. Diese ist für ... Weiterlesen
10.12.2012 - 12:54 Uhr Tipps: Durchfall beim Hund behandeln Durchfall beim Hund kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Meist handelt es sich um eine harmlose ... Weiterlesen
25.11.2012 - 13:44 Uhr Zecken vorbeugen: So schützen Sie Ihren Hund Vom Frühjahr bis zum Spätherbst ist die Gefahr von Zeckenbissen besonders groß. Ein Spaziergang durch den ... Weiterlesen

Hunde-Gesundheit - Was tun gegen Hundekrankheiten?

Natürlich hoffen alle Hundebesitzer, dass Ihr bester Freund ein Leben lang gesund bleibt. Doch auch Bello und Co. können krank werden und diesem Fall sollten Sie genau wissen, was zu tun ist. Auf einfachtierisch.de erfahren Sie, wie sie einzelne Hundekrankheiten erkennen können und wie Sie helfen können. In manchen Fällen lässt sich ein Tierarztbesuch vermeiden, wenn Sie über die richtige Behandlung eines Hundeleidens Bescheid wissen. Ob Flöhe, Zecken oder Würmer – hier können Sie als Besitzer selbst einiges tun, um Ihrem Hund zu helfen. Doch auch bei ernsteren Krankheiten geben unsere Ratgeber Einblick in Behandlungsmethoden und Krankheitsverläufe. Wie gefährlich ist Tollwut beim Hund? Was passiert bei einer Scheinträchtigkeit? Kann es sein, dass mein Hund Allergien hat? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie hier. Doch Sie können auch selbst dafür sorgen, dass ihr Vierbeiner von Schnauze bis Schwanz gesund bleibt. Informieren Sie sich über Schutzimpfungen und andere Vorsorgemaßnahmen. Nützliche Tipps können dabei helfen, die Gesundheit Ihres Hundes zu fördern.