Hunderassen im Portrait

Border Terrier: Charakter der kleinen Hunderasse

Der Border Terrier mag zwar eher klein gebaut sein – er gehört aber zu den robusten und starken Hunderassen. Und für einen Terrier sind die kleinen Hunde sehr ausgeglichen unterwegs. Die jeweiligen Persönlichkeiten der Border Terrier reichen von schüchtern bis sehr selbstbewusst. Gemeinsam ist ihnen eine naturgegebene Neugier.

Der Border Terrier ist ein mutiger Hund, der gut ausgelastet werden sollte – Foto: Shutterstock / rebeccaashworth

Der Border Terrier ist ein mutiger Hund, der gut ausgelastet werden sollte – Foto: Shutterstock / rebeccaashworth

Wenn Sie sich einen Border Terrier anschaffen wollen, dürfen Sie sich auf einen Hund freuen, der mit seiner spielerischen Natur gerne in Familien mit Kindern unterwegs ist. Dieser Vierbeiner ist auch sonst sehr vielseitig. Ein Charakter, der viel Einsatz bei Auslastung und Erziehung braucht.

Welchen Charakter hat der Border Terrier?

Der Border Terrier vereint viele positive Eigenschaften in seinem Charakter. Zu ihnen gehören:

● Mut

● Selbstständigkeit

● Lernfreude

● Ruhe und Ausgeglichenheit (genug Auslastung vorausgesetzt)

● Intelligenz

● Menschenfreundlichkeit

Zu seinen körperlichen Eigenschaften gehören:

● Ausdauer

● Widerstandsfähigkeit

● Wetterfestigkeit, selbst bei widrigen Bedingungen

Der Border Terrier gehört zu den eigenständig jagenden und wachenden Hunderassen. Es gilt: Dieser Charakter nimmt jede Herausforderung an. Dabei sollten Sie beachten, dass er dafür nicht unbedingt bei Herrchen um Erlaubnis fragt. Andererseits ist der Border Terrier äußerst gelehrig, soweit ihm ein Kommando sinnvoll erscheint.

Terriern wird häufig ein hitzköpfiges Wesen und aufbrausendes Verhalten nachgesagt. In diesem Fall stimmt das nicht ganz: Lasten Sie den Border Terrier gut aus, wird sich Ihr bester Freund ruhig und ausgeglichen präsentieren. Diese Rasse wird Sie gerne begleiten und immer wieder voller Freude neue Dinge mit Ihnen entdecken.

Englische Bulldogge: Ein Hund mit Charakter Ansehen

Für wen ist der Border Terrier geeignet?

Bei seinem enormen Bewegungs- und Beschäftigungsdrang eignet sich der Border Terrier exzellent als Jagdbegleithund. Auch für Sportarten wie Agility oder Flyball ist dieser Vierbeiner sehr zu haben. Seine Robustheit und Ausdauer lassen ihn zudem stundenlang am Pferd mitlaufen. In diesem Zusammenhang wichtig: eine gute Erziehung. Sein Jagdtrieb lässt es sonst nur sehr schwer zu, dass er mit Ihnen ohne Leine mitlaufen kann.

Der Border Terrier trotzt jeder rauen Witterung, insofern sollten auch Sie nichts gegen Kälte, Wind und Wetter haben. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Tier gut an Umweltreize und fremde Hunde gewöhnt und beginnen Sie früh mit einer Erziehung, in der Konsequenz und Motivation vorherrschen.

Diese Rasse liebt das Spiel. In Verbindung mit der Robustheit des Border Terriers ergibt sich ein Hund, der gut für Familien mit Kindern geeignet ist. Achtung bei im Haushalt lebenden Kleintieren. Sie sind in erster Linie Beute für den Border Terrier, selbst wenn er sie schon eine Weile kennengelernt hat. Um in Frieden mit Katzen im Alltag zu leben, sollte Ihr Partner mit der kalten Schnauze die Samtpfote bereits im Welpenalter kennenlernen.

Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren:

Tibet Terrier: Tipps für die Erziehung

Yorkshire Terrier: Tipps für die Erziehung

American Staffordshire Terrier: Erziehung

12.10.2017 - 15:25 Uhr Hunde baden: So machen Sie es richtig Ob nach einer besonders ausgelassenen Gassirunde oder dem Herumtollen im Matsch: Von Zeit zu Zeit müssen ... Weiterlesen
05.10.2017 - 16:17 Uhr Hundegeschirr richtig anlegen: Tipps Wer seinem Hund zum ersten Mal ein Hundegeschirr anlegen möchte, steht vielleicht etwas ratlos vor seiner ... Jetzt ansehen
23.09.2017 - 10:28 Uhr Tipps für die Fellpflege von Kurzhaarhunden Glanz und Geschmeidigkeit im kurzen Fell Ihres Hundes kommen nicht von allein. Um das Kurzhaarfell Ihres ... Weiterlesen
20.09.2017 - 13:43 Uhr Tipps: Hundehaare von der Kleidung entfernen Fast jeder Hundehalter kennt das Problem von Hundehaaren in der Wohnung oder auf der Kleidung. Alle ... Weiterlesen
14.09.2017 - 17:07 Uhr Säuglinge und Hunde: Tipps Wenn sich Nachwuchs ankündigt, sollten Sie Ihren Hund gut auf den neuen Erdenbürger vorbereiten. Für ... Weiterlesen
04.09.2017 - 16:32 Uhr Schlafplatz: Ruhiger Schlaf für ihren Hund Für den richtigen Schlafplatz Ihres Hundes gibt es keine generelle Empfehlung. Die Wahl richtet sich ... Weiterlesen