Hunderassen im Portrait

Große Familienhunde: Diese Rassen passen zu Kindern

Wer Kinder und viel Platz hat, für den sind große Familienhunde genau das Richtige. Diese Rassen mit Format eignen sich für die besondere Art der Hundehaltung – Tipps und Tricks zu kinderlieben Vierbeinern finden Sie hier.

Golden Retriever sind schöne große Familienhunde – Bild: Shutterstock / Martin Valigursky

Golden Retriever sind schöne große Familienhunde – Bild: Shutterstock / Martin Valigursky

Golden Retriever sind beliebte und tolle große Familienhunde. Diese freundliche und kinderliebe Rasse hat sich schon lange als prima Begleiter für die Kleinen bewährt. Sie ist leicht zu erziehen, anpassungsfähig und geduldig. Ähnlich auch ihr Verwandter, der Labrador: Er braucht viel Bewegung und Beschäftigung. Ein turbulenter Haushalt mit Kindern ist daher ein idealer Ort für den großen Hund.

Border Collies und andere große Familienhunde

Auch Belgische Schäferhunde sind große Familienhunde, die sich prima mit Kindern verstehen und sehr aktiv sind. Zusätzlich sind Vertreter dieser Rasse sehr gute Wachhunde, die Ihre Familie in jeder Situation beschützen möchten.

Ebenfalls ein klassischer Hütehund und auch als Familienhaustier sehr gut geeignet ist der Border Collie. Der große Vierbeiner ist sehr schlau und freut sich über jede Beschäftigung und konkrete Aufgabe. Spielen mit Kindern macht ihm sehr viel Spaß – das Bewachen des Hofs und Hundesport fordern ihn zusätzlich.

Berner Sennenhund: Der Große aus der Schweiz Ansehen

Berner Sennenhund und andere große Hunde für Kinder

Auch der Berner Sennenhund freut sich über viel Gesellschaft und Beschäftigung. Die großen Schweizer sind nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen und eignen sich daher prima für den Umgang mit Kindern. Sie gelten als ausgeglichen und ruhig, freuen sich aber über Bewegung und regelmäßiges Spielen. Eine konsequente Erziehung dieser Tiere ist natürlich trotz ihres sanftmütigen Charakters sehr wichtig.

Bernhardiner und Neufundländer sind ebenfalls sanfte Riesen, die sich für gewöhnlich gut mit Kindern vertragen. Wer noch höher hinaus will, kann sich eine Deutsche Dogge als Familienhund zulegen. Diese großen Hunde gelten als geduldig, freundlich und gutmütig, menschenbezogen und treu.

Große Familienhunde und Kinder: Allgemeine Tipps

Die großen Hunde sind vor allem kleineren Kindern körperlich überlegen – beim Spielen, Toben und Kuscheln können die riesigen Vierbeiner die Kinder leicht umwerfen. Haben Sie daher stets ein Auge auf Ihre Lieblinge, damit niemandem versehentlich etwas geschieht. Obwohl Hunderassen, die sich für Familien eignen, meist leichter zu erziehen sind als zum Beispiel für die Jagd gezüchtete Gebrauchshunde, müssen sie wichtige Regeln im Umgang mit Menschenkindern erst lernen.

Informieren Sie sich vor der Anschaffung sorgfältig über das Wesen Ihres Wunschhundes, Besonderheiten bei der Erziehung und Beschäftigung, damit sie hinterher keine bösen Überraschungen erleben. Es müssen nicht immer große Rassehunde sein, die sich für Familien eignen. Erkundigen Sie sich auch im Tierheim, ob dieses kinderfreundliche Vierbeiner da hat. Für Ihre Kinder ist es sicher auch ein spannendes Erlebnis, den neuen Mitbewohner gemeinsam im Tierheim auszusuchen.

Diese Themen zum Hundekauf könnten Sie auch interessieren:

Kleine Familienhunde: Diese eignen sich

Familienhunde: Mittelgroße Rassen

Anschaffung: So verändert sich Ihr Leben mit Hund

16.09.2017 - 15:00 Uhr Hund aus dem Tierheim: Darauf sollten Sie achten Ein Hund aus dem Tierheim ist genauso toll wie ein Hund vom Züchter. Tierheimen ist zudem daran gelegen, ... Weiterlesen
16.09.2017 - 09:59 Uhr Hundezüchter finden: Verschiedene Möglichkeiten Einen seriösen Hundezüchter finden Sie nicht nur über eine Zeitungsanzeige oder das Telefonbuch. Es gibt ... Jetzt ansehen
14.09.2017 - 11:59 Uhr Welche Hunderasse passt zu mir? Die passende Hunderasse zu finden, ist gar nicht so einfach. Rund 340 anerkannte Hunderassen machen die Wahl ... Weiterlesen
13.09.2017 - 14:39 Uhr Hundepatenschaft für Hunde aus dem Tierheim Viele Menschen können aus unterschiedlichen Gründen kein Haustier halten. Eine Hundepatenschaft könnte ... Weiterlesen
12.09.2017 - 17:28 Uhr Hundekauf: Welpe oder erwachsener Hund? Ob Welpe oder erwachsener Hund – vor der Anschaffung sollten Sie sich genau überlegen, welcher Vierbeiner ... Weiterlesen
06.09.2017 - 11:18 Uhr Hundekauf als Spiegel der Gesellschaft? Wie der Hund, so das Herrchen – diesen Ausspruch kennt wohl jeder, und nur all zu oft findet er in der ... Weiterlesen