Mastiff

Der Mastiff besticht durch seinen massigen und kraftvollen Körperbau. Seine imposante Erscheinung ist durchaus Respekt einflößend. Angst muss man vor dem riesigen Vierbeiner aber nicht haben.

Erscheinungsbild des Mastiffs

Der Mastiff hat eine eindrucksvolle Gestalt. Hündinnen sind etwa 70 Zentimeter hoch, ein Rüde liegt im Schnitt bei einer Widerristhöhe von 80 Zentimetern, aber auch 90 Zentimeter sind durchaus möglich. Mit einem Gewicht von rund 90 Kilogramm bringen die Riesen einiges auf die Waage, sind dabei aber wohlproportioniert mit deutlich erkennbaren Muskeln. Sie gehören damit zu den größten Hunderassen. Der Mastiff hat einen breiten Kopf mit einer schwarzen Maske und einer faltigen Stirn. Die Lefzen hängen leicht herunter, genau wie die Ohren, die recht weit oben angesetzt sind.

Fellfarben der Hunderasse

Sein Fell ist kurz, glatt und eng anliegend. Es sind verschiedene Farbgebungen möglich; oft haben die Hunde recht helles, sandfarbenes Fell (Farbtyp "apricot" oder "fawn") es gibt aber auch gestromte Tiere.

Geschichte des Mastiff

Der Mastiff wird zum ersten Mal 1341 in der Literatur erwähnt und kommt ursprünglich aus England, wo er für die Jagd auf Bären, als Kriegshund oder für Tierkämpfe eingesetzt wurde. Aufgrund seiner britischen Herkunft wird der Mastiff auch "Englische Dogge" genannt. Noch heute wird er auf den Inseln gern zum Bewachen großer Grundstücke eingesetzt. In Deutschland findet man den gutmütigen Riesen bisher eher selten.

Mastiff-Verwandte unter den Hunderassen

Der alte, englische Mastiff ist der Urahn der Rassen Boxer, Bulldog und Deutsche Dogge. Viele andere Molosser-Rassen tragen aufgrund der Verwandtschaft das Wort "Mastiff" mit im Namen, wie etwa der Bullmastiff. Der Mastiff wie wir ihn heute kennen, ist von der FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannt. Der schwerste Hund der Welt, der es mit guten 155 kg und einer Schulterhöhe von 95 Zentimetern ins Guinessbuch der Rekorde geschafft hat, war der Mastiff-Rüde Aicama Zorba La-Susa.

Nicht so gefährlich, wie er aussieht

Der Mastiff hat eine extrem hohe Reizschwelle, das heißt, er bleibt auch dann noch gelassen, wenn andere Hunde schon längst hochgradig aggressiv wären. Er verfügt über eine sehr sensible Wahrnehmung, weshalb er Krach und Gebrüll nicht besonders mag. In seinem Verhalten ist der Mastiff ganz klar defensiv: Einen Eindringling stellt er, greift aber nicht aktiv an. Dennoch wird der Molosser aufgrund seiner schieren Größe und Masse in einigen Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz als Listenhund geführt.

Ausgezeichneter Wach- und Familienhund

Die großen Vierbeiner sind nicht nur duldsam und gutmütig im Charakter, sondern lassen sich auch sehr leicht erziehen. Sie funktionieren hervorragend als Wachhunde, brauchen aber innigen Kontakt zu ihren Menschen und sind deshalb definitiv keine Zwingerhunde. Selbst wenn es nicht viel zu bewachen gibt, lohnt sich die Anschaffung eines Mastiffs, denn sie sind perfekte Familienhunde, die auch mit Kindern und älteren Menschen gut zurechtkommen. Allerdings brauchen sie jede Menge Platz und Auslauf.
02.06.2016 - 09:08 Uhr Chihuahua-Welpe Lola und ihre Freunde Der kleine Chihuahua-Welpe in dem Video heißt Lola und wohnt zusammen mit Ziegen, Katzen, Hühnern und zwei ... Jetzt ansehen
22.03.2016 - 13:09 Uhr Chihuahua legt sich auf Mastiff Die zuckersüße Chihuahua-Dame in dem Video heißt Lola und wohnt auf einer Farm im nordamerikanischen ... Jetzt ansehen
04.09.2015 - 11:16 Uhr Mastiff-Welpe verblüfft: "Huch, Wasser!" Plitsch, platsch, Pfötchen nass! Der zuckersüße Mastiff-Welpe in diesem Video darf zum ersten Mal mit ... Jetzt ansehen
29.09.2014 - 19:40 Uhr Mastiff: Gute Erziehung ist wichtig Ganz klar: Als einer der größten und schwersten Hunde der Welt, braucht der Mastiff eine einwandfreie ... Weiterlesen
28.09.2014 - 11:32 Uhr Der Mastiff: Ansprüche an die Haltung Der Mastiff ist ein ruhiger, gelassener Hund, der recht unkompliziert in der Haltung ist. Überlegen Sie sich ... Weiterlesen
27.09.2014 - 17:24 Uhr Mastiff: Charakter des großen Hundes Der Mastiff ist zwar groß, kräftig und stark – nie würde der sanftmütige Hund seine Stärke ... Weiterlesen
12.05.2013 - 15:01 Uhr Chihuahua legt sich mit Mastiff an Ganz schön frech, der Kleine! Ein wahnwitziger Chihuahua bietet einem riesigen Mastiff ... Jetzt ansehen
30.01.2013 - 08:45 Uhr Die schwersten Hunde der Welt Kennen Sie die schwersten Hunde der Welt? Bekannter sind eher die größten, die schnellsten und die ... Jetzt ansehen