Urlaubstipps

Wellness mit Hund: Entspannung für Mensch und Tier

Ein bisschen Entspannung zwischendurch tut Ihnen und Ihrem Vierbeiner gleichermaßen gut. Doch wie funktioniert Wellness mit dem Hund am besten? Im Folgenden finden Sie ein paar Ideen und Anregungen, um gemeinsam mit Ihrem tierischen Begleiter die Seele baumeln zu lassen.

Wellness mit Hund am Strand, da ist Entspannung garantiert – Shutterstock / Sundays Photography

Wellness mit Hund am Strand, da ist Entspannung garantiert – Shutterstock / Sundays Photography

Für Wellness mit dem Hund können Sie einerseits in den Urlaub fahren und sich nach einer hundefreundlichen Unterkunft umsehen – oder Sie machen es sich daheim mit Ihrem Vierbeiner gemütlich und reservieren sich zum Beispiel einen Tag am Wochenende für sich und Ihren fellnasigen Freund.

Wellness mit Hund: Entspannung für Vierbeiner

Obwohl unsere tierischen Familienmitglieder eine Massage durchaus genießen können und gelegentlich auch beim Yoga mit von der Partie sind, haben sie für gewöhnlich ganz bescheidene Ansprüche für ihr Wohlbefinden. Ein richtig schöner Spaziergang in der Natur, ganz in Ruhe mit ihrem Lieblingsmenschen, ist für sie die beste Entspannung.

Zwischendurch ein kleines Spiel oder eine Runde Hundetraining bringt Abwechslung und macht Spaß, ansonsten müssen Sie sich jedoch kein ausgefallenes Bespaßungsprogramm im Vorfeld überlegen. Wenn Ihr Hund eine Wasserratte ist – zum Beispiel ein Neufundländer oder ein Labrador Retriever – können Sie auch einen Ausflug an einen Badesee machen, an dem Hunde erlaubt sind. Dann kann Ihr Liebling nach Herzenslust planschen und entspannen.

So entspannen Sie bei der Wellness mit dem Hund

Lassen Sie es bei der Wellness einfach ruhig angehen, dann spüren Sie bald, wie der Stress von Ihnen abfällt – und diese Stimmung überträgt sich dann auf Ihren Hund. Atmen Sie die frische Luft in der Natur tief ein und konzentrieren Sie sich ganz auf Ihren Vierbeiner, sich und die schöne Umgebung. Abends können Sie es sich dann auf dem Sofa gemütlich machen und mit Ihrem Wuff an der Seite einen schönen Film gucken oder ein gutes Buch lesen und kuscheln.

Auf Reisen mit dem Hund: Das muss ins Gepäck Ansehen

Wellness mit Hund: Tipps und Ideen für den Urlaub

Wenn Sie Lust auf einen längeren Urlaub für die Wellness mit Ihrem Hund haben, sollten Sie das möglichst frühzeitig planen. Manche Wellness-Hotels erlauben zum Beispiel, dass Sie Ihren Vierbeiner mitbringen, und bieten eine Hundebetreuung an. So können Sie sich massieren lassen oder eine andere Wellness-Behandlung genießen, während Ihr Hund mit seinen Artgenossen zusammen artgerecht betreut und beschäftigt wird. Sie wollen lieber mit Ihrem Hund zusammen Entspannung finden? Dann bieten sich Ferien am Hundestrand an, wo Sie gemeinsam die gute Seeluft atmen, im Meer baden oder am Strand spielen können.

Das Wandern mit dem Hund kann ebenfalls sehr entspannend wirken – es ist im Grunde genommen einfach ein längerer, ausgedehnter Spaziergang in der Natur. Eine weitere Möglichkeit zur Wellness mit dem Hund ist, sich ein tierfreundliches Ferienhaus auf dem Land zu mieten. Auf diese Weise können Sie frei entscheiden, ob Sie einen Ausflug in die Natur machen oder es sich im Haus bequem machen wollen.

Diese Themen zum Urlaub mit Hund könnten Sie auch interessieren:

6 traumhafte Hundestrände für Ferien mit dem Vierbeiner

Urlaub mit dem Vierbeiner: Was Hunde-Hotels bieten

Winterurlaub mit Hund: Auf ins Schneevergnügen

12.09.2017 - 14:31 Uhr Gesetze im Ausland: Informieren Sie sich richtig Wenn es um eine Reise mit dem Hund geht, waren die Gesetze im Ausland noch vor ein paar Jahren mit einem ... Weiterlesen
04.09.2017 - 13:14 Uhr Bahnfahren mit Hund: Ohne Stress reisen Auf einer Reise darf der geliebte Vierbeiner natürlich nicht fehlen. Bahnfahren mit Hund ist dabei eine gute ... Weiterlesen
28.06.2017 - 17:08 Uhr Bahnreise mit Hund: Wichtige Infos und Tipps Wenn Sie Ihren Hund im Zug mitnehmen möchten, können Sie dies unter Umständen kostenlos tun. Ab einer ... Weiterlesen
19.02.2017 - 13:09 Uhr Strandurlaub mit dem Hund Ihren Strandurlaub mit dem Hund sollten Sie im Vorfeld gut planen. An Stränden gibt es besondere ... Weiterlesen
19.01.2017 - 10:13 Uhr Fliegen mit Hund: Tipps für die Reise Das Fliegen mit dem eigenen Hund bedeutet für Vierbeiner und Herrchen großen Stress. Deshalb ist das ... Weiterlesen
08.12.2016 - 17:28 Uhr Hund richtig abgeben: Ein schwerer Schritt Wer seinen Hund abgeben muss, tut dies immer mit schwerem Herzen. Der Schritt ist für Mensch und Vierbeiner ... Weiterlesen