German Rex

Die verspielte German Rex ist leicht an ihrem kurzen, welligen bis gelockten Fell erkennbar. Die verschmuste Rex-Katze gilt als sehr pflegeleicht und sozialverträglich – selbst Allergiker kommen gut mit ihr zurecht.

Erscheinungsbild

Die German Rex hat eine schlanke, aber muskulöse Statur mit schlanken Beinen und ovalen Pfoten. Ihre Schnurrhaare sind etwas kürzer als die von anderen Katzen. Sie hat runde, mittelgroße Augen und eine rundliche Kopfform mit rundlichen Ohren. Dennoch sind die Gesichtszüge klar definiert. Eine Katze wiegt normalerweise zwischen drei und vier Kilogramm, ein Kater bis zu fünf Kilogramm.

Fell und Färbung

Das kurze, aber flauschige und pflegeleichte Fell der German Rex kann die verschiedensten Farben haben und auch Musterungen kommen vor. Die Locken im Fell prägen sich bei der Jungkatze noch aus und sind erst im Alter von zwei Jahren vollständig entwickelt. Sie haart wenig und darf aufgrund der Locken auch nicht gebürstet werden. Da das Lockengen rezessiv vererbt wird, gibt es immer wieder auch reinrassige German Rex ohne Locken. Sie sind genauso liebenswert wie ihre wuscheligen Geschwister, werden allerdings nicht für die Zucht verwendet.

Eine Katze für Allergiker

Katzenhaarallergiker vertragen den Kontakt zu einer German Rex in der Regel recht gut, da diese Rasse nur wenig des allergieauslösenden Enzyms Fel-d1 produziert. Im Zweifelsfalle sollte aber auf jeden Fall ein kuscheliger Testlauf gemacht werden, bevor Sie sich trotz Allergie eine Lockenkatze ins Haus holen.

Charakter

Diese freundliche, verspielte Katze hat einen sehr angenehmen Charakter: Ihr Wesen ist neugierig, temperamentvoll und sehr verschmust. Die German Rex liebt es, in der Nähe des Menschen zu sein und ist auch eine wunderbare Kinderkatze. Auch mit Hunden versteht sie sich normalerweise gut. Ihr Wunsch nach Geselligkeit ist dabei unbedingt ernst zu nehmen: Die German Rex braucht nicht nur jede Menge Zuneigung, sondern auch einen Artgenossen. Eine Katze, die als Einzeltier gehalten wird, geht ein – selbst wenn der Besitzer den ganzen Tag zu Hause ist.

Rassetypische Erkrankungen

Die German Rex ist nicht überzüchtet, weshalb sie eine robuste Gesundheit und eine hohe Lebenserwartung mitbringt: Sie kann bis zu 20 Jahre alt werden. Da das Fell aber recht dünn ist, neigen die Lockenträger zur Unterkühlung – eine trockene, warme Wohnung ist daher wichtig und auch Freigänger sollten nur bei gutem Wetter nach draußen.
08.10.2016 - 10:22 Uhr Die richtige Fellpflege für Kurzhaarkatzen Auch wenn Ihre Samtpfote kein langes Fell hat, braucht sie eine angemessene Fellpflege. Denn Kurzhaarkatzen ... Jetzt ansehen
30.12.2014 - 20:24 Uhr German Rex: Im Doppelpack am glücklichsten Die German Rex ist eine liebenswerte, pflegeleichte Katze, die sich mit ihrem ruhigen Temperament gut für ... Weiterlesen
24.12.2014 - 14:22 Uhr Die German Rex – eine liebevolle Lockenkatze Nicht nur ihr lockiges Fell macht die German Rex ganz besonders, sondern auch ihr wunderbarer Charakter. ... Weiterlesen