Krankheitssymptome

Katze frisst nicht: Hat sie Zahnschmerzen?

Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für Appetitlosigkeit bei Katzen. Zahnschmerzen machen sich beispielsweise oft dadurch bemerkbar, dass eine Katze nichts frisst.

Die Katze scheint Hunger zu haben, aber mag nichts fressen? Vielleicht hat sie Zahnschmerzen – Shutterstock / zizar

Die Katze scheint Hunger zu haben, aber mag nichts fressen? Vielleicht hat sie Zahnschmerzen – Shutterstock / zizar

Zahnschmerzen, Zahnfleischentzündung und Parodontitis können einer Katze so sehr zu schaffen machen, dass sie nichts fressen mag. Wie Sie erkennen können, ob Ihr Haustier tatsächlich aufgrund schmerzender Zähne nichts frisst und welche Symtome für Zahnprobleme es noch gibt, lesen Sie hier.

Katze frisst nicht? Zahnschmerzen als Ursache

Katzen sind es gewohnt, Schmerzen nicht zu deutlich zu zeigen, da es in der freien Wildnis früher für sie lebensgefährlich werden konnte, wenn sie sich Schwäche anmerken ließen. Daher ist es schwierig, Zahnschmerzen von außen zu erkennen. Das Fressverhalten kann dabei wichtige Hinweise liefern. So kann es zum Beispiel sein, dass eine betroffene Katze vor ihrem Napf sitzt und nichts oder nur wenig frisst.

Möglich ist auch, dass sie um den Napf herumschleicht, plötzlich sehr schnell frisst und dabei Futter fallen lässt. Vielleicht legt sie beim Kauen den Kopf schief, um die schmerzende Seite zu schonen oder sie bevorzugt auf einmal nur noch Nassfutter, obwohl sie sonst gern Trockenfutter gefressen hat. Auch der umgekehrte Fall ist ein Symptom. Manche Katzen schreien zudem auf, wenn sie mit schmerzenden Zähnen kauen. Futterverweigerung und Appetitlosigkeit können jedoch auch noch andere Ursachen als Zahnschmerzen haben. Diese sind nicht immer harmlos, erst recht, wenn noch andere Krankheitssymptome wie Abgeschlagenheit, Durchfall oder Verstopfung hinzukommen. So oder so ist ein Tierarztbesuch ratsam, wenn Katzen länger als 24 Stunden nichts fressen.

Zahnpflege für Katzen: Vier unterstützende Produkte Ansehen

Weitere Symptome für Zahnschmerzen bei Katzen

Darüber hinaus deuten noch andere Hinweise auf Zahnschmerzen bei Katzen hin. Ihre Katze kann zum Beispiel ungewöhnlich aggressiv reagieren, wenn Sie sie am Kopf oder am Kinn streicheln wollen. Jault sie auf und schlägt womöglich nach Ihnen, ist das ein Zeichen dafür, dass ihr im Mundbereich etwas wehtut. Doch auch ein leichtes Zurückzucken bei Berührungen am Kinn oder Kopf ist bereits ein Indiz für Schmerzen.

Katzen, die unter Zahnschmerzen leiden, versuchen des Weiteren oft, mit ihrer Pfote an die schmerzende Stelle zu kommen und streichen sich auffallend häufig über ihr Gesicht. Möglicherweise reiben sie ihren Kopf vermehrt an Gegenständen oder auf dem Boden beim Versuch, den Schmerz zu lindern. Starkes Speicheln und Zähneknirschen sind ebenfalls wichtige Anzeichen. Schaffen Sie es, Ihrer Katze ins Mäulchen zu schauen, werden Ihnen dann womöglich gerötetes Zahnfleisch oder Zahnstein sowie ein unangenehmer Mundgeruch auffallen. Dann heißt es: Ab zum Tierarzt!

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Praktische Zahnpflegeprodukte für Katzen

Zahnpflege ist auch für Katzen wichtig

Zahnstein bei Katzen vorbeugen: Tipps

09.07.2017 - 17:39 Uhr Warum Katzen manchmal zittern "Warum zittert meine Katze?" Haben Sie sich diese Frage schon einmal gestellt? Es gibt nicht nur eine Antwort ... Weiterlesen
05.07.2017 - 15:32 Uhr Warum pinkelt die Katze überall hin? Normalerweise gelten Katzen als saubere Tiere, doch manchmal erleichtern sie sich außerhalb ihres ... Weiterlesen
23.06.2017 - 17:48 Uhr Häufigste Katzen-Parasiten im Überblick Wer einen Stubentiger hat, weiß, dass die streunenden Vierbeiner nicht selten Untermieter beherbergen: ... Weiterlesen
20.06.2017 - 17:39 Uhr Atemwegserkrankungen bei Katzen Wenn Ihre Katze röchelt, schnarcht und hustet, können Atemwegserkrankungen die Ursache sein. Oft ist die ... Weiterlesen
19.06.2017 - 10:20 Uhr Das gehört in die Hausapotheke für Katzen Im Laufe eines Katzenlebens kann es schon mal zu der einen oder anderen Blessur kommen. Eine gut ... Weiterlesen
07.06.2017 - 17:01 Uhr Katzen entwurmen: Warum es nötig ist "Warum soll ich meine Katzen entwurmen lassen, auch wenn noch keine Symptome auf einen Wurmbefall hindeuten?" ... Weiterlesen