Tierkrankheiten

So können Sie Niesen bei Katzen behandeln

Niesen bei Katzen kann unterschiedliche Auslöser haben. Davon sollten Sie abhängig machen, wie Sie es behandeln. Tipps dazu bekommen Sie hier.

Oft muss Niesen bei Katzen mit Medikamenten behandelt werden – Bild: Shutterstock / Andrey Kuzmin

Oft muss Niesen bei Katzen mit Medikamenten behandelt werden – Bild: Shutterstock / Andrey Kuzmin

Wenn das Niesen Ihrer Katze durch einen Reiz Ihrer empfindlichen Nase verursacht wird, können Sie es relativ simpel behandeln. Entfernen Sie einfach die Quelle dessen, was den Niesanfall ausgelöst hat. Das kann beispielsweise eine Blume, ein Parfüm oder einfach ein Staubkorn sein. Wenn Sie merken, dass das Näschen Ihres tierischen Mitbewohners auf bestimmte Gegenstände in Ihrem Haushalt sehr gereizt reagiert, entfernen Sie diese am besten. Dass Sie regelmäßig staubsaugen, Staub wischen und den Boden feudeln, sollte selbstverständlich sein.

Niesen bei Katzen: Sauberkeit hilft

Dass Ihre Katze niest, kann aber auch an trockener Luft liegen. Hier kann ein Luftbefeuchter helfen, die Atmosphäre in Ihrer Wohnung für Ihr Haustier wieder angenehmer zu gestalten. Vermuten Sie eine Allergie, sollte ein Tierarzt diese in jedem Fall behandeln. Je nachdem, wie stark die Unverträglichkeit ist, und wogegen sie sich richtet, muss die Katze unter Umständen eine medikamentöse Therapie bekommen.

Bengal-Katzenbabys: Tierisch süß und wild gemustert Ansehen

Wenn die Katze Schnupfen hat

Falls Ihre Samtpfote allerdings unter Schnupfen leidet, hängt es auch davon ab, wie stark die Symptome sind. Ist das Niesen das schlimmste Anzeichen, liegt vermutlich eine relativ harmlose Erkältung vor. Nichtsdestotrotz sollte ein Mediziner Ihre Samtpfote untersuchen und behandeln. Ein richtiger Katzenschnupfen ist nämlich eine Infektionskrankheit, die sehr gefährlich werden kann.

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Welche Impfungen sind für Katzen sinnvoll?

Katze niest: Mögliche Ursachen

Katzenschnupfen: Symptome und Behandlung

So können Sie Niesen bei Katzen behandeln: Alle Kommentare

  • 2014-09-14 21:41:10
    Isabelle Fronte: Das mit der trockenen Luft kann ich nur bestätigen. Niesen bei Katzen kann dadurch häufig vorkommen. Aber bis ich das herausgefunden hatte, woher das niesen meiner Katze kam ist einiges an Zeit vergangen.
19.10.2018 - 18:31 Uhr In welchem Alter Katzen kastrieren? Wenn man eine Katze kastrieren lassen möchte, spielt neben dem richtigen Tierarzt auch der richtige ... Weiterlesen
11.10.2018 - 17:47 Uhr Schrödingers Katze: Eine Erklärung Entstanden ist sie 1935, ihr Comeback hatte sie spätestens in der beliebten Serie "The Big Bang Theory": ... Jetzt ansehen
23.08.2018 - 10:56 Uhr Putzmittel: Lebensgefahr für Katzen Nicht nur für Kinder, auch für Katzen sind manche Putzmittel gefährlich. Bewahren Sie Reinigungsmittel ... Weiterlesen
18.08.2018 - 14:02 Uhr Mundgeruch bei Katzen behandeln Wenn Katzen Mundgeruch haben, hängt es von der Ursache ab, wie leicht er sich behandeln lässt. In vielen ... Weiterlesen
23.03.2018 - 08:15 Uhr Mangelerscheinungen bei Katzen Wenn die Ernährung nicht den körperlichen Bedürfnissen entspricht, dann können Mangelerscheinungen bei ... Weiterlesen
18.03.2018 - 13:51 Uhr Trächtigkeit bei der Katze erkennen Die Trächtigkeit bei Katzen ist sowohl für die werdende Mutter als auch für Sie eine aufregende Zeit. Wie ... Weiterlesen