Tiere und Menschen

Katzen-Spiel-Ideen aus Resten von Weihnachten

Raschelndes Papier, knisternde Verpackungen, glitzernde und sich bewegende Aufhänger überall – für Katzen ist die Weihnachtszeit ebenso wie für Menschen ein Fest der Sinne. Warum also nach Weihnachten einfach alles wegschmeißen? Bei diesen Katzen-Spiel-Ideen kommen Sie auf neue Gedanken, wie die Reste von Weihnachten zum Spielzeug umfunktioniert werden können.

Für die Somali-Katze ist die Geschenkverpackung das Schönste - Bild: Shutterstock / Julia Shepeleva

Für die Somali-Katze ist die Geschenkverpackung das Schönste - Bild: Shutterstock / Julia Shepeleva

Packen Sie Geschenkpapier, leere Kartons von Verpackungen, Füllmaterial und Strohsterne nicht einfach weg – lassen Sie sich zum Basteln inspirieren und erfinden Sie neue Anregungen für Ihren kleinen Liebling.

Geschenkverpackungen ausschlachten für Katzen-Spiel-Ideen

Nehmen Sie einen leeren Karton von einem Geschenk und das Füllmaterial, in das dieses eingepackt war. Es eignen sich beispielsweise Holzwolle, Papierschnitzel oder Reisstroh. Styropor dagegen sollten Sie Ihrer Katze lieber nicht zum Spielen überlassen, da es giftig ist und sie die Kügelchen verschlucken könnte. Entfernen Sie den Deckel vom Karton und packen das Füllmaterial hinein. Anschließend werfen Sie ein Leckerli in den Karton, während Ihre Katze zuguckt. Das dürfte Ansporn genug für das Tier sein, sich auf die Suche nach der Belohnung zu machen.

Sie können auch aus Geschenkpapierresten Kugeln formen, diese in den Karton legen und Löcher in Wände und Deckel schneiden, durch die Ihre Miez mit ihren Pfoten greifen kann. Unter den Papierkugeln können Sie noch mehr Leckerlis verstecken, die ihre Fellnase dann suchen muss – dies fordert nicht nur ihre körperlichen, sondern auch ihre geistigen Fähigkeiten und macht Spaß. Im folgenden Video sehen Sie dazu eine kleine Bastelanleitung:

Sie verfeinern die Katzen-Spiel-Idee mit dem Karton, wenn Sie ein Glöckchen oder eine Kugel an einem Band durch den Karton ziehen. Anstelle von Geschenkpapierresten können Sie auch Klopapierrollen für Ihre Katzen-Spiel-Ideen verwenden, wie Sie im Video sehen können:

Katzen und Kartons: Was passt, das passt! Ansehen

Weitere Katzen-Spiel-Ideen aus Kartons

Wenn Sie viele Weihnachtsgeschenke bestellt haben, liegen bei Ihnen zu Hause sicher noch einige Kartons herum. Diese brauchen Sie nicht wegzuwerfen, sondern können daraus wunderbare Spiel-Ideen für Ihre Katzen basteln. So wird zum Beispiel aus einem alten Schuhkarton und vielen Streifen aus Wellpappe ein schönes Kratzbrett für die Fellnasen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie im nächsten Video:

Mit etwas Katzenminze können Sie das hausgemachte Kratzbrett noch spannender gestalten. Kartons und Geschenkpapier können Sie außerdem klein schneiden und die Schnipsel in eine ausgediente Socke oder den Ärmel eines alten Pullovers zusammen mit etwas Katzenminze oder Baldrian packen. Dann knoten Sie die Enden zu und binden eine Schnur daran. Voilà! Fertig ist das selbstgemachte Katzenspielzeug.

Schönes Strohstern-Mobile für glänzende Katzenaugen

Haben sie zu Weihnachten Strohsterne aufgehängt, die nun ihren Zweck erfüllt haben? Basteln sie daraus ein Mobile für Ihre Katze, das allerdings nicht lange überleben wird, denn Ihre Katze wird das schaukelnde Gebilde mit Vorliebe zerlegen. Am besten ist es, wenn Ihre Strohsterne aus Naturmaterialien, also Bast und Stroh, gefertigt sind. Entweder winden Sie einen Bastkranz, an dem Sie die Sterne aufhängen, oder Sie legen Holzstäbchen über Kreuz. Behalten Sie Ihre Katze jedoch am besten im Auge, wenn sie mit ihrem Mobile spielt, falls sie versehentlich ein Stück Stroh verschluckt.

Diese Themen zur Pflege und Haltung könnten Sie auch interessieren:

Tipps: Spiele für Katzen durchs ganze Jahr

Katzen-Spiele selber machen: Tipps für drinnen

Spielen mit Katzen: Ideen zum selber Basteln

22.04.2018 - 08:00 Uhr Katze schreit laut: Mögliche Gründe Wenn Katzen miauen, schnurren und gurren, klingt das niedlich und liebenswert. Aber wenn eine Katze schreit, ... Weiterlesen
12.04.2018 - 06:18 Uhr Katzen und ihr Schlafverhalten Katzen schlafen viel und gerne – durchschnittlich um die 16 Stunden und mehr ruhen sich die Fellnasen ... Weiterlesen
01.04.2018 - 11:25 Uhr Tipps für das Osterfest mit Haustier Ostern gehört in Deutschland eher zu den beschaulicheren Feiertagen. Trotzdem können die Besuche von ... Weiterlesen
13.03.2018 - 08:05 Uhr Geschlechtsreife bei Katze und Kater Erreicht eine Katze die Geschlechtsreife, ist sie grundsätzlich zur Paarung und Fortpflanzung bereit. Doch ... Weiterlesen
07.03.2018 - 11:50 Uhr Warum Katzen Einkäufe kontrollieren Die Neugier von Katzen ist sehr stark ausgeprägt und auch Einkaufstaschen sind vor ihnen nicht sicher. ... Weiterlesen
03.03.2018 - 13:46 Uhr Statusaggressionen bei Katzen: Was ist das? Dass Katzen sich nicht gerne herumkommandieren lassen und manchmal ganz schön bestimmend sein können, das ... Weiterlesen