Tiere und Menschen

Katzen und Kinder: Tipps für das Zusammenleben

Wer schon eine oder mehrere Katzen hat und ein Baby bekommt, sollte einiges beachten. Damit Kinder und Haustiere sich verstehen, müssen beide vor allem langsam aneinander gewöhnt werden.

Ein respektvoller Umgang miteinander ist wichtig für Katzen und Kinder – Bild: Shutterstock / AlenaNex

Ein respektvoller Umgang miteinander ist wichtig für Katzen und Kinder – Bild: Shutterstock / AlenaNex

Kinder und Katzen können ein super Gespann sein – wenn Sie einige Regeln beachten. Die erste Frage ist: Wer war zuerst da? Derjenige wird in jedem Fall die höheren Rechte für sich beanspruchen wollen. Haben Sie bereits einen Stubentiger und bekommen dann Baby, müssen Sie vor allem der Katze begreiflich machen, dass Ihr Kind kein Eindringling ist, sondern ein neues Familienmitglied.

Tipps: Stubentiger und Kinder

Haben Sie bereits Nachwuchs und möchten sich nun ein Haustier anschaffen, sollten auch die Kinder verstehen, wie Sie mit der Katze umzugehen haben. Klare Regeln sind wichtig. Ihrem Kind sollte vor allem klar sein, dass ein Tier kein Spielzeug ist, sondern ein Lebewesen. Dass es der Samtpfote am Schwanz zieht oder ähnliche Dinge, sollte von vornherein tabu sein.

Auch sollte klar sein, dass das Kind die Katze in Ruhe lässt, wenn Sie beispielsweise gerade schläft oder frisst. Ebenfalls brauchen Katzen ihre Privatsphäre, wenn sie gerade auf der Toilette sind.

Katzen und Kinder: Ein schönes Gespann Ansehen

So klappt das Zusammenleben mit Katzen

Natürlich soll das Zusammenleben in Ihrer Familie aber nicht nur von Verboten bestimmt sein. Ebenso wichtig ist es, dass Sie Ihre Kinder an den richtigen Umgang mit einem Tier heranführen. Die Kleinen müssen lernen, wie sie die Signale der Stubentiger zu verstehen haben. Die Körpersprache von Katzen richtig zu deuten, ist das A und O für den entspannten Umgang miteinander.

Diese Themen zur Katzenhaltung könnten Sie auch interessieren:

Wie Sie Ihrer ängstlichen Katze die Scheu nehmen

Diese Katzenrassen eignen sich für Kinder

Katze oder Kater – was passt zu Ihnen?

22.04.2018 - 08:00 Uhr Katze schreit laut: Mögliche Gründe Wenn Katzen miauen, schnurren und gurren, klingt das niedlich und liebenswert. Aber wenn eine Katze schreit, ... Weiterlesen
12.04.2018 - 06:18 Uhr Katzen und ihr Schlafverhalten Katzen schlafen viel und gerne – durchschnittlich um die 16 Stunden und mehr ruhen sich die Fellnasen ... Weiterlesen
01.04.2018 - 11:25 Uhr Tipps für das Osterfest mit Haustier Ostern gehört in Deutschland eher zu den beschaulicheren Feiertagen. Trotzdem können die Besuche von ... Weiterlesen
13.03.2018 - 08:05 Uhr Geschlechtsreife bei Katze und Kater Erreicht eine Katze die Geschlechtsreife, ist sie grundsätzlich zur Paarung und Fortpflanzung bereit. Doch ... Weiterlesen
07.03.2018 - 11:50 Uhr Warum Katzen Einkäufe kontrollieren Die Neugier von Katzen ist sehr stark ausgeprägt und auch Einkaufstaschen sind vor ihnen nicht sicher. ... Weiterlesen
03.03.2018 - 13:46 Uhr Statusaggressionen bei Katzen: Was ist das? Dass Katzen sich nicht gerne herumkommandieren lassen und manchmal ganz schön bestimmend sein können, das ... Weiterlesen