Spielen

Katzen: Zehn Tipps gegen Langeweile

Katzen wollen beschäftigt werden. Damit Sie den Ansprüchen Ihrer Samtpfote gerecht werden, können Sie unsere Tipps gegen Langeweile ausprobieren – so sorgen Sie für Abwechslung.

Mit diesen Tipps sorgen Sie für Abwechslung und Spielspaß bei Ihrer Katze – Bild: Shutterstock / MaxyM

Mit diesen Tipps sorgen Sie für Abwechslung und Spielspaß bei Ihrer Katze – Bild: Shutterstock / MaxyM

Eine der wichtigsten Anschaffungen für Ihre Katze sollte ein großer Kratzbaum sein. Er ist einer der besten Tipps gegen Langeweile, denn er kann Ihrer Samtpfote Platz zum Toben, Klettern, Spielen und Schlummern bieten. Aber auch mit anderen einfachen Mitteln können Sie Ihrer Katze einen schönen Kletterparcours bauen: Schrauben Sie einfach einige Regale an die Wand, die eine Art Treppe bilden – ein Highlight für Stubentiger. Auf dem Balkon können Sie beispielsweise auch einfach ein paar Kisten zum Klettern stapeln.

Tipps gegen Langeweile: Spielen

Auch Spielzeug gehört zu den guten Tipps gegen Langeweile. Einfache Plüschmäuse sind eine prima Beschäftigung für Ihre Samtpfote – besonders auf glattem Untergrund, auf dem sie schön rutschen. Eine simple Alternative dazu ist ein Wollknäuel – das kann Ihre Katze zusätzlich spielerisch auseinanderrupfen. Mit Spielangeln können Sie Stubentiger ganz einfach und lange beschäftigen. Ein besonderer Tipp: Einige Modelle lassen sich einfach am Türrahmen befestigen, so kann Ihre Katze auch spielen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Burma, Siam und Co: Exotische Katzenrassen Ansehen

So bleibt Ihre Katze fit

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihr Haustier zu beschäftigen, ist Intelligenzspielzeug. Auf Fummelbrettern beispielsweise müssen die Stubentiger kleine Snacks aus Hindernissen hervorholen. Zu den Tipps gegen Langeweile gehört aber auch ein selbstgebauter Parcours aus etwa Brettern, Seilen und Röhren. Falls Ihnen das zu einfach ist, können Sie mit Ihrer Katze auch Clickertraining ausprobieren.

Diese Themen zur Katzenhaltung könnten Sie auch interessieren:

Spannendes Spielzeug zum Toben für Katzen

Katzentricks: Pfötchen geben beibringen

Katzen das Kratzen am Sofa abgewöhnen

08.01.2019 - 17:29 Uhr Warum klauen Katzen den Sitzplatz? Setzt sich Ihre Katze auch besonders gern auf den Sitzplatz, von dem Sie gerade erst aufgestanden sind? Warum ... Weiterlesen
02.01.2019 - 16:45 Uhr Katzensprache richtig deuten Katzen nutzen in ihrer Sprache nicht nur  Laute und  Körperhaltung, sondern auch ihr Verhalten. Wer ... Weiterlesen
31.12.2018 - 17:04 Uhr Katzen Silvester-Stress ersparen: Tipps Für Katzen bedeutet Silvester mit der lauten Böllerei, dem Feuerwerk und den knallenden Sektkorken oft ... Weiterlesen
26.12.2018 - 13:10 Uhr Katzen-Spiel-Ideen aus Resten von Weihnachten Raschelndes Papier, knisternde Verpackungen, glitzernde und sich bewegende Aufhänger überall – für ... Jetzt ansehen
11.12.2018 - 14:25 Uhr Kein Weihnachtsstress mit Katzen Geschenke kaufen! Essen planen! Verwandtschaft einladen! Weihnachtsstress kann ganz schön anstrengend sein. ... Jetzt ansehen
19.11.2018 - 17:45 Uhr Wenn Katzen knurren: 4 mögliche Bedeutungen Wenn Katzen knurren, möchten Sie damit etwas ausdrücken, aber was? Katzen verständigen sich auf ... Jetzt ansehen