Ausstattung

Sommer mit Katzen: Tipps für Erfrischung und Abkühlung

Auch Katzen brauchen an heißen Sommertagen mal eine kleine Abkühlung: Sei es in Form eines schönen Schattenplatzes, eines lustigen Planschbeckens speziell für mutige Samtpfoten oder einer erleichternden Fellpflegeeinheit, bei der die warme Unterwolle dran glauben muss.

1. Planschen für mutige Samtpfötchen: Der Kitty Lake

Auch manch eine wasserscheue Katze wagt es an ganz warmen Tagen: Ein bisschen mit den Pfötchen im kühlen Wasser zu planschen und sich dabei vom ausgiebigen Sonnenbad zu erfrischen, ist so schön! Der süße, kleine Kitty Lake bietet Samtpfoten eine sichere Gelegenheit, es mal auszuprobieren und ist auch wunderbar mit wasserfestem Spielzeug kombinierbar.



2. Bürsten macht das Fell luftiger

Im Sommer sollte der dicke Katzenpelz regelmäßig von abgestorbenem Fell und losen Haaren befreit werden, damit unseren Stubentigern die warmen Temperaturen so angenehm wie möglich gemacht werden können. Spezielle Bürsten wie der Furminator dünnen dazu das dicke Unterfell ein wenig aus und pflegen das Katzenfell perfekt für den Sommer.



3. Viel Trinken ist wichtig: Praktischer Trinkbrunnen für Stubentiger

Sehr wichtig ist, dass Katzen an warmen Tagen genug trinken, gerade, wenn sie mit Trockenfutter ernährt werden und keine Flüssigkeit über das Futter aufnehmen. Ein Trinkbrunnen mit fließendem Wasser kommt dabei dem natürlichen Trinkverhalten der Katze sehr nah und animiert so auch trinkfaule Haustiere dazu, genug Wasser zu sich zu nehmen.



4. Ein Plätzchen im Schatten: Wichtig für Sonnenanbeter

Viele Katzen lieben die pralle Sonne, aber wenn das Thermometer draußen auf sommerliche Temperaturen steigt, wird es spätestens in der Mittagshitze auch ihnen zu warm. Eine schöne Ergänzung zu Bäumen, großen Pflanzen und anderen Schattenplätzen sind Accessoires wie das Katzenzelt als kleiner, schattiger Ruheplatz für Ihr Haustier.



Tiere im Sommer: Sonnenbad, Pool – oder beides? Ansehen

Diese Themen zur Pflege und Haltung könnten Sie auch interessieren:

Sommerspaß mit Katzen: Spielvergnügen für draußen

Sicherheit für Freigänger: Schutz bei Nacht

Ungiftige Balkonpflanzen für Katzen kaufen

04.12.2017 - 14:30 Uhr Streunern im Winter etwas Gutes tun: Tipps Streunende Katzen haben es im Winter nicht leicht, vor allem, wenn Eis und Schnee liegen. Möchten Sie einem ... Weiterlesen
03.12.2017 - 17:49 Uhr Wie viele Kratzbäume bei mehreren Katzen? Sie haben mehrere Katzen und fragen sich, wie viele Kratzbäume benötigt werden? Hierzu gibt es einige ... Weiterlesen
28.11.2017 - 16:25 Uhr Ist Ihre Katze glücklich? So erkennen Sie's Sie möchten wissen, ob Ihre Katze glücklich ist und sich bei Ihnen zu Hause rundum wohlfühlt? Dann achten ... Weiterlesen
12.11.2017 - 17:08 Uhr Katzenpflegestelle werden: Tipps Sie haben ein großes Herz für Katzen in Not und möchten etwas Gutes tun? Dann können Sie ... Weiterlesen
11.11.2017 - 16:36 Uhr Balkon als Katzenspielplatz herrichten Ihr Balkon lässt sich mit einigen Veränderungen zu einem hervorragenden Katzenspielplatz umfunktionieren. ... Weiterlesen
04.11.2017 - 16:53 Uhr Wie Sie Katzen beim Fellwechsel unterstützen Der Fellwechsel bei Katzen findet zwei Mal jährlich zur Herbst- und zur Frühlingszeit statt. Dieser ... Weiterlesen