Verhalten

Wenn Katzen knurren: 4 mögliche Bedeutungen

Wenn Katzen knurren, möchten Sie damit etwas ausdrücken, aber was? Katzen verständigen sich auf verschiedene Arten und Weisen; neben Körpersprache greifen Sie auch auf eine Vielzahl von Lautäußerungen zurück. Das Knurren ist dabei sehr vielseitig und kann mehrere Dinge bedeuten.

Ruhig, Tiger! Warum denn gleich so genervt? Katzen knurren unter anderem, wenn sie genervt sind – Shutterstock / gabigaasenbeek

Ruhig, Tiger! Warum denn gleich so genervt? Katzen knurren unter anderem, wenn sie genervt sind – Shutterstock / gabigaasenbeek

Nicht nur Hunde, auch Katzen knurren. So ganz scheint der Laut nicht wirklich zu den niedlichen Samtpfoten zu passen – dennoch ist das Knurren eine vielfältige und vor allem wichtige Art der Kommunikation, die in freier Wildbahn mitunter Leben retten kann. Das Knurren dient nämlich unter anderem als Warnsignal.

1. Knurren als Warnung

Wenn Katzen knurren, möchten Sie damit womöglich vor einer Gefahr warnen. In freier Wildbahn ist dies etwa dann wichtig, wenn die Katzenmama ihren Jungen signalisieren möchte, dass ein Fressfeind kommt und die Kleinen schnell ins Versteck zurück sollen. Bei Ihnen daheim knurrt eine Katze womöglich dann, wenn jemand an der Tür ist – etwa der Postbote – und sie darin einen Feind wittert. Katzen warnen mit Knurren sowohl Artgenossen als auch ihre Herrchen oder Frauchen.

2. Knurren aus Angst und Überraschung

Das Knurren aus Angst und Überraschung ist ähnlich wie das Knurren als Warnsignal von einer möglichen Gefahr motiviert. Sieht sich Ihre Fellnase plötzlich einem Hund oder einem fremden Menschen gegenüber, kann sie sich so erschrecken, dass Knurren eine instinktive Furcht-Reaktion ist. Sie geht dann in die Defensive und zeigt dies dem Gegenüber mit Knurrgeräuschen.

Im folgenden Video ist zum Beispiel eine Katze zu sehen, die zumindest beunruhigt und verunsichert, eventuell auch verängstigt ist:

Achtung! Sollte Ihre Katze häufiger so knurren, ohne dass Sie einen Anlass dafür erkennen können, kann es nicht schaden, sie einmal vom Tierarzt durchchecken zu lassen. Möglicherweise hat sie Schmerzen oder ist krank und kann das nicht auf andere Weise zeigen. Kann eine körperliche Ursache ausgeschlossen werden, hat Ihre Katze eventuell seelischen Kummer – ein Katzenpsychologe kann dann helfen.

Fauchen: Verschiedene Bedeutungen in der Katzensprache Ansehen

3. Genervtes Knurren

Katzen knurren auch, wenn sie genervt sind. Ähnlich wie ein "knurriger Mensch", der genervt von anderen ist, kann auch eine Katze ihren Unmut oder ihre schlechte Laune durch Knurren ausdrücken. Wenn Sie Ihre Miez beispielsweise wecken, obwohl sie gerade ihren Schönheitsschlaf hält, ist Knurren eine mögliche Reaktion auf das unliebsame Erwachen. Einige Katzen knurren auch dann, wenn sie wissen oder ahnen, dass ihnen etwas Unangenehmes bevorsteht – zum Beispiel ein Tierarztbesuch.

Die Katze in dem Video knurrt zum Beispiel, weil sie offenbar ihr Spielzeug nicht abgeben will:

4. Knurren als Erziehungsmethode

Viele Katzen knurren auch dann, wenn sie ihre Katzenbabys erziehen beziehungsweise maßregeln wollen. Jungkatzen stellen mitunter viel Blödsinn an, begeben sich in Gefahren oder stecken ihre Nasen irgendwo hinein, wo sie nicht hingehören. Da kann Mama Katze schon einmal ungemütlich werden und ihren Rabauken durch Anknurren mitteilen, dass sie gar nicht erfreut über deren Verhalten ist.

Diese Themen zur Katzenhaltung könnten Sie auch interessieren:

6 verschiedene “Miau”-Laute und was sie bedeuten

Katzensprache: Verhalten bei Eifersucht

Warum starren Katzen Menschen an?

16.04.2019 - 11:03 Uhr Katze frisst Pflanzen: Das können Sie tun Wenn Ihre Katze Ihre Pflanzen in der Wohnung und auf dem Balkon anknabbert, ist das nicht nur ärgerlich – ... Weiterlesen
07.04.2019 - 14:26 Uhr Katze miaut nachts: Was tun? Ihre Katze miaut nachts sehr laut und anhaltend? Das kann harmlose Gründe haben. Möglicherweise ist Ihr ... Weiterlesen
05.04.2019 - 14:10 Uhr Was sagt die Rechtslage zu Freigänger-Katzen? Freigängerkatzen und Nachbarschaftsrecht – ein Thema, das viele Katzenhalter und ihre Nachbarn im Alltag ... Weiterlesen
03.04.2019 - 15:01 Uhr Wie lange bleiben Katzen weg? Die Vorstellung, dass der Liebling von einem seiner Streifzüge nicht nach Hause zurückkehrt, bereitet so ... Weiterlesen
01.04.2019 - 10:45 Uhr Katzenhalsband: Nutzen und Gefahren Der Deutsche Tierschutzbund und andere Tierschutzorganisationen warnen davor, dass ein Halsband für Ihre ... Weiterlesen
27.03.2019 - 14:30 Uhr Katze an Katzenklappe gewöhnen: So klappt ... Eine Katzenklappe kann eine praktische Anschaffung sein, damit Ihr Stubentiger jederzeit nach draußen und ... Jetzt ansehen