Spielen

Wohnungskatzen: Das Spiel mit dem Menschen

Wohnungskatzen spielen wenn möglich am liebsten mit Artgenossen. Doch auch das Spiel mit dem Menschen sollte nicht zu kurz kommen – vor allem, wenn Ihr Stubentiger ein Einzelgänger ist und keinen Kumpanen hat. Die Interaktion mit Herrchen oder Frauchen festigt die Bindung zwischen Katze und Mensch auf spielerische Weise.

Wohnungskatzen: Das Spiel mit dem Menschen – Foto: Shutterstock / Boryana Manzurova

Wohnungskatzen: Das Spiel mit dem Menschen – Foto: Shutterstock / Boryana Manzurova

Das Spiel mit dem Menschen als Herausforderung

Insbesondere Wohnungskatzen brauchen Bewegung. Sie können dazu beitragen, indem Sie sich zwei- bis dreimal am Tag Zeit nehmen, um sich ein paar Minuten mit Ihrem Stubentiger zu beschäftigen. Höchst beliebt sind Spielangeln und Federwedel – vor allem, wenn diese sich unter einer Zeitung oder Decke hin und her bewegen. Einen besonderen Reiz üben Spielzeuge mit Katzenminze oder Baldrian aus. Keine noch so faule Katze kann außerdem dem flinken roten Punkt aus einem Laser-Pointer widerstehen. Doch hier ist Vorsicht geboten: Der Lichtstrahl darf nicht auf die Augen der Katze treffen. Katzenspielzeuge müssen nicht immer gekauft werden. Manchmal sind zusammengeknüllte Papier- oder Alubällchen sowie raschelndes Papier oder ein leerer Karton die besten Spielzeuge. Ein wichtiger Grundsatz für jedes Spiel mit dem Menschen lautet: Die Katze muss immer gewinnen.

Wohnungskatzen aus der Reserve locken

Ist Ihr gemütlicher Salonlöwe auch für das ausgefallenste Spielzeug nicht zu haben? Motivieren Sie ihn mit Futter! Ob Trockenfutter, handelsübliche Leckerli oder selbstgemachte Snacks aus Fleisch – die Aussicht auf Fresschen macht fast jeden Stubentiger mobil. Werfen Sie einfach ein paar Leckerchen in Anwesenheit Ihrer Katze durch die Gegend und sie wird sich begeistert hinterhermachen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können Sie das Futter in einem Karton mit Zeitungspapier verstecken. Damit die Katze alle Sinne nutzen muss, um an ihre Belohnung zu kommen, eignet sich auch ein Fummelbrett oder Futterufos. Durch diesen spielerischen Umgang mit dem Futter beugen Sie auch Übergewicht vor.

Wohnungskatzen: Das Spiel mit dem Menschen: Alle Kommentare

  • 2013-04-23 14:19:56
    Marie Kastner: So ein Fummelbrett haben wir auch für unsere Katzen gebaut... sie lieben es, aber nach einiger Zeit haben sie es raus und es wird schnell langweilig
18.10.2014 - 14:13 Uhr Garten gestalten: Darüber freuen sich Katzen Wenn Sie Ihren Garten katzengerecht und schön gestalten, machen Sie Ihren Stubentigern eine große ... Weiterlesen
14.10.2014 - 16:58 Uhr Mögliche Gefahren für Katzen im Garten Wenn Sie Ihren Garten katzensicher gestalten möchten, sollten Sie darin mögliche Gefahren für Ihr Haustier ... Weiterlesen
14.10.2014 - 08:06 Uhr Garten einzäunen für Katzen: Tipps Wenn Sie Ihrer Katze gesicherten Freigang bieten möchten, können Sie Ihren Garten einzäunen – um lange ... Weiterlesen
02.10.2014 - 19:52 Uhr Türkisch Van: Haltung der Katze Wer sich eine Türkisch Van anschaffen möchte, sollte damit rechnen, dass die kluge, temperamentvolle und ... Weiterlesen
28.09.2014 - 13:24 Uhr Eine Snowshoe-Katze artgerecht halten Die Snowshoe ist eine sehr beliebte Wohnungskatze – bei ihrer Haltung sollten aber unbedingt einiges ... Weiterlesen
28.09.2014 - 07:36 Uhr Spielschienen für aktive Katzen Spielschienen bieten eine schöne, abwechslungsreiche Möglichkeit, Stubentiger zu beschäftigen. Gerade die, ... Weiterlesen

Deine Tiere: Tierisch gute Unterhaltung auf einfachtierisch.de!

Turmspringende Katzen und Auto fahrende Hunde sind aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Lustige Videos und süße Hunde Bilder der beliebten Vierbeiner sorgen für die Extraportion gute Laune im Alltag und lassen nicht nur die Herzen ausgemachter Tierfans tierisch dahinschmelzen. Einfachtierisch.de präsentiert seinen Nutzern deshalb beste Unterhaltung über Katzen, Hunde und Co., süße Katzen in Bildergalerien und lustige Videos über skurrile bis erstaunliche Meldungen, die Schlagzeile gemacht haben. Wer es einfach tierisch mag und sich an wilden, seltenen oder bizarren Tieren erfreut, kommt hier ebenso auf seine Kosten wie der Liebhaber zahmer Haustiere. Das beliebteste Tier der Deutschen ist und bleibt jedoch die Katze. Und die beansprucht nicht nur ein heimeliges Umfeld, sondern die ihr zustehende Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund finden Nutzer auf einfachtierisch.de gründlich recherchierte Ratgeber zu Katzenerziehung und Katzengesundheit sowie Informationen zu Katzenernährung, zum Katzenkauf und zur Katzenhaltung. Wer seinen Liebling gern mit auf Reisen nimmt, kann sich hier ebenfalls zum Thema Urlaub mit Katze informieren. Außerdem können Sie unser Lexikon nach den gängigsten Katzenrassen durchstöbern oder sich von unserer Übersicht der beliebtesten Katzennamen inspirieren lassen. Natürlich kommen auch die Hundebesitzer nicht zu kurz. Zum besten Freund des Menschen haben wir ebenfalls gehaltvolle Informationen rund um die Hundeernährung, die Hundegesundheit und die Hundehaltung zusammengetragen. Wenn Herrchen auf seinen Hund auch auf Reisen nicht verzichten mag, kann er sich hier nach Tipps zum Urlaub mit Hund erkundigen. Wer noch keinen treuen Begleiter gefunden hat, findet ebenfalls anregende Ratschläge zum Hundekauf und zu den Hunderassen. In der Community von einfachtierisch.de können sich Nutzer über Schwierigkeiten oder Zweifel austauschen, ihr tierisches Glück mit anderen teilen, Fotos von ihren geliebten Fellnasen hochladen oder einfach nur nach netten Gleichgesinnten stöbern. Einfach tierisch gute Unterhaltung!