Katzenrassen im Portrait

Scottish Fold – eine freundliche Wohnungskatze

Die Scottish Fold ist eine Katze mit einem unheimlich sanftmütigen, liebenswerten Charakter. Dass es mit ihr nie langweilig wird, ist durch ihre verspielten Wesenszüge ebenfalls garantiert.

Ruhig, freundlich, verspielt: Die Scottish Fold – Bild: Shutterstock / LeniKovaleva

Ruhig, freundlich, verspielt: Die Scottish Fold – Bild: Shutterstock / LeniKovaleva

Wer die Scottish Fold in einem liebevollen, gemütlichen Umfeld halten möchte, ist mit ihr sehr gut beraten. Mit ihrem freundlichen Charakter passt sie einfach toll zu Menschen, die sich eine ruhige, freundliche Mitbewohnerin wünschen.

Scottish Fold: Lieber, verschmuster Charakter

Die Scottish-Fold mag es gern gemütlich. Sie ist ein unheimlich verschmustes Tier, das den Kontakt zu Mensch und Tier liebt und genießt. Streichel- und Kuscheleinheiten liegen ihr unheimlich am Herzen und die ruhige Ausstrahlung ist einer ihrer prägnantesten Eigenschaften. In Familien ist das sanftmütige, zutrauliche Tier perfekt aufgehoben, fühlt sich aber auch bei Einzelpersonen, die viel Zeit für sie haben, pudelwohl. Wer eine kinderliebe Katze sucht ist mit dieser Katzenrasse ebenfalls gut beraten.

Eine gesellige Entdeckerin

Die Scottish Fold liebt den Kontakt zu ihren Artgenossen und gilt als sehr verträglich und gesellig. Sogar mit Hunden tun sich viele Vertreter dieser Rasse nicht schwer. Wichtig ist aber, dass beide Tierarten sich entweder schon kennen, oder sanft aneinander herangeführt werden.

Scottish Fold: Ruhige Stubentiger mit besonderem Aussehen Ansehen

Langweilig wird es mit der Katze trotz ihrem ruhigen Temperament nicht. Sie ist sehr interessiert an ihrer Umwelt und eine kleine Entdeckerin. Spielen und Jagen liegen der geschickten Vierbeinerin am Herzen. Auch als erwachsene Katze sagt sie also nie Nein zu einer Spieleinheit – ganz im Gegenteil, sie freut sich sogar sehr darüber. Wer sie als Freigängerin hält, wird draußen wahrscheinlich erleben, dass sie auch ordentlich in Wallungen geraten kann – dasselbe gilt beim Hinterherjagen nach ihrem Lieblingsspielzeug!

Diese Themen zum Katzenkauf könnten Sie auch interessieren:

Perserkatze: Ein ruhiger, aber starker Charakter

Die Heilige Birma und ihr Charakter

Schöne Burmilla Katze: Informationen zum Charakter

16.12.2017 - 16:44 Uhr Senior-Katze adoptieren: Gute Gründe Sie möchten einer Fellnase ein liebevolles Zuhause geben? Dann adoptieren Sie doch eine Senior-Katze. Hier ... Jetzt ansehen
11.09.2017 - 11:11 Uhr Tipps zum Kauf einer Katze Bevor Sie sich eine Katze aussuchen, sollten Sie zunächst einige grundlegende Dinge klären. Insbesondere ... Weiterlesen
05.09.2017 - 18:13 Uhr Katzenkörbchen kaufen: Tipps zur Auswahl Wenn Sie ein gemütliches Katzenkörbchen kaufen, bieten Sie Ihrem verschmusten Vierbeiner seinen ganz ... Weiterlesen
31.08.2017 - 16:16 Uhr Katze vom Bauernhof eingewöhnen Wenn Sie sich eine Katze vom Bauernhof anschaffen wollen, sollten Sie vorher einiges bedenken. Vor allem, ... Weiterlesen
29.08.2017 - 16:50 Uhr Katze aus dem Tierheim: Problemfälle adoptieren Nicht jede Katze aus dem Tierheim ist perfekt. Auch der eine oder andere Problemfall ist in den ... Weiterlesen
20.08.2017 - 13:20 Uhr Schutzgebühr für Katzen: Wofür ist sie gut? Einer Katze ein neues Zuhause zu geben, ist eine gute Tat. Doch warum wird dann auch noch eine Schutzgebühr ... Weiterlesen