Savannah-Katze

Die Savannah-Katze ist eine exotische Kreuzung aus Wild- und Hauskatze. Die Rasse ist noch sehr jung und zeichnet sich durch elegante, hochbeinige Tiere aus, die kleinen Wildkatzen ähneln.

Äußerliche Merkmale

Die Savannah-Katze ist groß und schlank. Ihr Fell hat meist eine beige bis goldene Farbe und ist am Bauch etwas heller. Die getupfte Musterung behielt sie aus der Kreuzung mit dem Serval, einer Wildkatzenart. Weitere Merkmale sind zudem ihr zierlicher, schmaler Kopf sowie ihre hochbeinige Statur mit langem Hals. Mit einem Durchschnittsgewicht von acht bis zehn Kilogramm und einer Schulterhöhe von bis zu 45 cm gehört die Savannah-Katze zu den größten Hauskatzenrassen der Welt. Allerdings geht der Trend in der Zucht in Richtung kleinerer Tiere. Ihre elegante Statur und die Musterung behalten Savannahs bei.

Charakter der Savannah-Katze

Die Savannah-Katze gilt als gesellig, verspielt und verträglich mit Artgenossen und anderen Haustieren. Sie kann wesentlich höher springen als andere Hauskatzen (bis zu zwei Meter), hat eine schnellere Reaktionszeit und ist nicht wasserscheu. Weiterhin gilt die elegante Fellnase als anhänglich und folgt ihrem Besitzer meist wie ein Hund. Auch ihr Faible für das Apportieren teilt sie mit dem Hund.

Haltung

Obwohl die Savannah-Katze von der Wildkatze abstammt, sind ihre Haltungsbedingungen ähnlich wie die einer Hauskatze. In bestimmten Gebieten wie dem US-Bundesstaat New York ist sie allerdings in der Städteregion verboten, da dort ein generelles Verbot für die Haltung von Kreuzungen aus Haus- und Wildtieren gilt. Auch das Geschick der Savannah-Katze bei der Jagd sorgte in Australien für Diskussionen, da es dem Jagdverhalten einer normalen Hauskatze überlegen ist und eine Bedrohung für die dort heimischen Tiere darstellen kann. Das Temperament des Salonlöwen hängt häufig von seinem Stammbaum ab. Um so weniger wildes Blut in dieser Katze fließt, desto normaler können ihre Haltungsbedingungen aussehen. Ein Freigehege oder ein gesicherter Garten, in dem sich die Samtpfote austoben kann, sind ideal. Mit einem Katzengeschirr kann es für die Savannah sogar noch weiter in die Welt hinaus gehen.
25.01.2017 - 17:53 Uhr Welche Katzenrassen lieben Wasser? Normalerweise können Katzen Wasser nicht ausstehen, aber es gibt auch Katzenrassen, die das kühle Nass ... Jetzt ansehen
04.12.2016 - 17:52 Uhr Savannah-Katze: Wissenswertes Die Savannah-Katze ist aus einer Kreuzung zwischen Serval und verschiedenen Katzenrassen entstanden. Sie ist ... Weiterlesen
03.01.2014 - 18:54 Uhr Savannah-Katze: Tipps für die Haltung Die Savannah-Katze gehört mit ihrer schlanken, hochbeinigen Figur zu den anmutigsten Katzenrassen der Welt. ... Weiterlesen
30.12.2013 - 17:10 Uhr Savannah-Katze: Wildnis im Blut Der Savannah-Katze sieht man auf den ersten Blick, dass ihre Wurzeln in der Wildnis liegen. Jetzt ansehen
19.12.2013 - 13:14 Uhr Savannah-Katze apportiert Kuscheltier wie ein Profi Wenn diese tierisch schöne Savannah-Katze apportiert, ist ein kleines Katzenspielzeug nicht das Richtige ... Jetzt ansehen
16.12.2013 - 15:50 Uhr Savannah-Katze holt Spielzeug aus der Badewanne Die Savannah-Katze gilt unter Katzenliebhabern als etwas ganz Besonderes. Aber warum eigentlich? In diesem ... Jetzt ansehen
13.11.2013 - 14:47 Uhr Savannah Katze „Magic“ weckt ihr Herrchen Die faszinierende Savannah Katze „Magic“ scheint ihren Namen nicht ohne Grund zu haben: Wie sie ihr ... Jetzt ansehen