Serengeti-Katze

Die Serengeti-Katze gehört einer neuen, exotischen Rasse an, die seit 1994 aktiv gezüchtet wird. Ihr wildes Aussehen geht aus einer Kreuzung von Bengalen und Orientalisch Kurzhaar hervor. Die Serengeti-Katze sieht zwar aus wie eine kleine Wildkatze, hat aber kein Raubtier in ihrer unmittelbaren Verwandtschaft. Ihre Vorfahren sind domestizierte Hauskatzen. Die große, schwere Katze hat eine schlanke Figur und lange, kräftige Beine. Das Durchschnittsgewicht liegt bei einer Kätzin zwischen 3,5 und 5,5 kg, während ein Kater bei einer Schulterhöhe von bis zu 45 cm um die 7 kg wiegen kann. Die Erscheinung der Serengeti-Katze ist ebenso grazil wie imposant. An ihrem Kopf fallen besonders die großen Ohren und die wachen runden Augen auf, die gold- oder kupferfarben sein können. Einige wenige Serengeti haben auch grüne Augen. Ein dickes, kurzes Fell mit wenig Unterwolle ist charakteristisch für die elegante Katze. Es kann die Farben Schwarz getupft, Schwarz, Silber getupft oder Smoke haben.

Die Serengeti-Katze: Eine verschmuste Freigängerin

Die amerikanische Züchterin der Serengeti Rasse hat sich mit ihrer Zucht das Ziel gesetzt, eine Rasse im Wildkatzen-Look, aber ohne direkte Raubtier-Vorfahren zu entwickeln. Die Bengal Hauskatze im Stammbaum der Serengeti ist zwar mit der wild lebenden Bengalkatze verwandt, allerdings werden nur Tiere für die Zucht verwendet, die schon viele Generationen von ihren wilden Vorfahren entfernt sind. Die schön gefärbte Serengeti ist eine aktive Katze, die den Freigang liebt und sehr gerne spielt. Im Winter tut man ihr etwas Gutes, wenn man ihr ein schönes Plätzchen auf der Heizung gönnt, denn sie liebt die Wärme. Als Familienkatze macht sich das liebe, verschmuste Tier zudem wunderbar.
06.09.2014 - 12:14 Uhr Serengeti: So halten Sie die Katze Die schöne, exotische Serengeti ist ein aktiver Klettermax – das sollte man bei Ihrer Haltung unbedingt ... Weiterlesen
28.08.2014 - 14:34 Uhr Serengeti: Eine Katze für erfahrene Halter Die Serengeti ist eine schöne und sehr temperamentvolle Katze. Kräftig, lebhaft und verspielt, kann sie ... Weiterlesen