Ural Rex Langhaar

Die Ural Rex Langhaar gehört einer neuen Katzenrasse aus Russland an, die erst im Jahr 2006 anerkannt wurde. Sie hat ein doppelt gelocktes Fell und gilt als kuschelig, liebenswürdig und anhänglich. Die Ural Rex Langhaar ist eine kräftige, mittelgroße Katze mit kurzem Rücken und einer schlanken, eleganten Figur. Katzen dieser Rasse wiegen durchschnittlich zwischen 3,5 und 5 kg, Kater zwischen 4,5 und 7 kg. Ihre Beine sind mittellang und muskulös. Sie hat einen kurzen, breiten Kopf, ein geschwungenes Profil, ausgeprägte Wangenknochen und ein kräftiges Kinn. Ihre Ohren sind mittelgroß und gerade, die Augen haben eine schöne, ovale Form und eine Farbe, die sich harmonisch zu ihrem Fell verhält. Der Pelz der Katze ist weich, mittellang und fällt von Kopf bis Fuß in lockeren, elastischen Wellen. Es kann in allen Farben außer Chocolate und Cinnamon vorkommen. Auch Sonderzeichnungen wie die Burma-Zeichnung und das Abessinier-Ticking sind in der Zucht nicht erwünscht.

Die Ural Rex Langhaar: Eine sanfte Schmusekatze

Die Ural Rex Langhaar ist eine liebevolle Familienkatze, die ihren Besitzern viel Freude macht. Sie liebt es, Zeit mit ihrem Herrchen zu verbringen und braucht viel Nähe und Zuwendung. Sie ist eine Kuschelkatze, die gerne auf dem Schoß sitzt und gestreichelt wird. Ebenso gerne spielt sie aber auch und gilt als kinderlieb und aufgeschlossen, sodass sie sich auch in große Familien integriert. Die plauderfreudige kleine Ural Rex Langhaar hat eine leise, zarte Stimme, die sie oft und gerne einsetzt. Ihr Fell muss zwar ab und an gebürstet werden, ist aber pflegeleichter als das vieler anderer Langhaarkatzen.