Ausstattung

Die richtige Transportbox für Katzen: Tipps

Ob Tierarztbesuch, Urlaub oder Umzug – in jedem Fall brauchen Sie die richtige Transportbox für Ihre Katzen. Ist sie zu klein oder lässt sich Ihr Stubentiger nur durch Zwang in die Box hineinbewegen, bedeutet dies nur unnötigen Stress für alle. Diese Tipps helfen bei der Wahl der richtigen Box.

Die richtige Transportbox für Ihre Katze: Tipps – Foto: Shutterstock / Foonia

Die richtige Transportbox für Ihre Katze: Tipps – Foto: Shutterstock / Foonia

Transportbox für Katzen: Welches Material ist das richtige?

Es gibt sie in verschiedenen Materialien und Ausführungen: die Transportbox für Katzen. Für junge und leichte Kätzchen eignen sich aber auch Tragetaschen aus Nylon mit einem festen Boden. Sie lassen sich gut tragen und haben den Vorteil, dass sie sich sowohl von oben als auch von der Seite öffnen lassen. Für ausreichend Luft sorgen Netzeinsätze. Weiterer Vorteil: Sie lassen sich gut reinigen, falls Ihr Stubentiger aus Nervosität sein Geschäft in der Tragetasche verrichtet.

Geschlossene Weidenkörbchen sind hingegen nur für wenige angstfreie Katzen ein guter Tipp, denn sie lassen sich in der Regel nur von vorne öffnen. Nicht jede Samtpfote geht gerne freiwillig auf diesem Wege in ihre Transportbox. Auch für den umgekehrten Weg ergeben sich häufig Probleme: Ist die Katze verängstigt, lässt sie sich nur schwer wieder aus dem Korb locken.

Eine Transportbox für Ihre Katze aussuchen Ansehen

Tipp: Transportboxen aus Kunststoff sind gute Allrounder

Auch wenn sie nicht so schön anzusehen sind wie ihre Pendants aus Weidengeflecht, sind Transportboxen aus Kunststoff für die meisten Katzen am besten geeignet. Sie sind robust, lassen sich leicht reinigen und bieten den großen Vorteil, dass sich die meisten Modelle durch ein Gitter von vorne, aber auch von oben öffnen lassen. So ist beim Tierarzt kein unnötiger Kampf nötig.

Das sollten Sie bei einer Transportbox für Katzen unbedingt beachten

Für alle genannten Transportvarianten gelten ansonsten aber die gleichen Tipps: Wählen Sie die Transportbox für Ihre Katze in der richtigen Größe. Ist sie zu klein, fühlt sich Ihr Liebling beengt, was zusätzlichen Stress für Ihr Haustier bedeutet. Tipp: Auch wenn Sie eine Transportbox für ein noch kleines Kätzchen aussuchen, sollten Sie eine größere Box wählen. So muss sich das Jungtier nicht schon bald an eine neue gewöhnen, wenn es für diese zu groß geworden ist.

Diese Themen zur Katzenausstattung könnten Sie auch interessieren:

Katzenkörbchen kaufen: Tipps zur richtigen Auswahl

Angst vor der Katzentransportbox: Was tun?

Wenn die Katze Angst vor dem Tierarzt hat

Die richtige Transportbox für Katzen: Tipps: Alle Kommentare

  • 2014-06-13 08:59:06
    Sabine Schulz: Ich halte nicht viel von einer Transportbox. Ich finde die Katzen werden durch die Boxen eingeengt. Deswegen gehen doch die meisten Katzen gar nicht erst in die Boxen. Sollte man doch mal mit den Tieren im Auto fahren würde ich eine große Kiste empfehlen.
  • 2013-10-21 12:19:12
    Nicole Gerste: Nachdem ich nun kürzlich geschrieben hatte, dass ich eine neue Transportbox kaufen mag, hab ich das nun auch getan. Und meine Katze liebt sie. Die Box ist wesentlich größer als die vorherige. Und ich glaube das macht den Unterschied. Meine Katze ist vorher nie gern in ihre Box gegangen. Doch nun mag sie die Box total gerne.
  • 2013-10-08 23:06:24
    Nina Müller: Was ich noch anmerken wollte. Informiert euch vorher wirklich intensiv über die richtige Transportbox und geht in den Fachhandel. Nicht im Internet bestellen. Da sieht man meistens die richtige Größe nicht.
  • 2013-10-06 21:51:58
    Nadine Lau: Ich halte nicht allzu viel von solchen Boxen. Meine Katze streubt sich ungemein davor und hat sogar richtig Angst sich in eine Transportbox zu begeben. Deswegen lasse ich den Tierarzt auch immer zu uns kommen. Das bringt ja sonst auch einfach nichts. Ich will meine Katze ja auch nicht quälen und sie schreit wirklich immer ungemein, wenn sie da rein muss.
  • 2013-09-30 23:19:55
    Johanna Wechsler: Ich habe auch eine Transportbox aus Kunststoff. Ich finde die super. Dadurch, dass die Boxen so leicht sind ist der Transport viel einfacher. Schaut euch am besten mal im Fachhandel um und lasst euch beraten.
  • 2013-09-27 08:31:21
    Nicole Gerste: Ich muss auch mal wieder eine neue Transportbox für meine Katze kaufen. Meine ist nun schon ziemlich alt und ich habe da Gefühl, dass sie auch zu klein ist. Danke für die guten Tipps hier im Artikel.
  • 2013-09-26 22:12:38
    Laura Gartner: Ich wollte hier nochmal ein kleines Fazit zum Thema Transportbox da lassen. Also die Katze meiner Mutter geht nun liebend gern in ihre Box. Wir haben es auf die spielerische Weise geschafft, sie an ihre Box zu gewöhnen. Leckerlies können natürlich auch nicht schaden.
  • 2013-09-23 11:44:31
    Sarah Koch: Immer wenn ich beim Tierarzt sitze, schaue ich mir die Transportbox der verschiedenen Leute an. Ich sehe so oft, dass 2 Katzen in einer Box sind. Und jedes mal bin ich darüber schockiert. Ich meine die armen Tiere. Sie haben doch da drin gar keinen Platz. Auch wenn es nur ein paar Minuten beim Tierarzt sind. Das ist unnötiger Stress für die Tiere.
  • 2013-09-12 11:09:55
    Nina Müller: Ich kann mich Melinda nur anschließen. Eine Transportbox ist sehr wichtig. Es gibt sie ja auch in verschiedenen Größen. Am besten man legt noch etwas vertrautes in die Box, damit sich die Katze wohler fühlt. Zum Beispiel die Lieblingsdecke oder ein Spielzeug.
  • 2013-09-12 10:45:02
    Melinda Kruppe: Eine Transportbox ist sehr wichtig um die Katze zu transportieren. Ich habe schon so oft von Freunden gehört, dass sie ihre Katze auf den Schoß nehmen. Sie meinen, dass es ja auch nur eine kurze Fahrt zum Tierarzt und Co. ist. Aber auch da kann einiges passieren. Man kann seine Katze auch an solche Boxen gewöhnen. Mit Leckerlies zum Beispiel. So haben wir es bei unserem Hund gemacht.
  • 2013-09-09 23:22:15
    Sylvia Kasser: Ich bekomme meine Katze gar nicht erst in eine Transportbox. Es ist eine Katastrophe. Wenn wir zum Tierarzt fahren nehme ich sie meistens auf den Schoß oder in einen Katzenkorb. Wir sind einmal mit ihr in den Urlaub gefahren. Das war ganz schlimm. Sie schrie die halbe fahrt nur rum in ihrer Box. Bis ich sie auf meinen Schoß genommen habe. Was natürlich auch sehr gefährlich werden kann im Straßenverkehr.
  • 2013-07-18 20:02:48
    Christine Primbs: Habe zwei wunderschöne MainCoon Kater, aber noch immer nicht die optimale Box gefunden. schon zweimal ist mir in der Kunststoff-Transportbox der Griff durch das Gewicht der Katzen rausgebrochen, was zu gefährlichen Situationen geführt hat. Gibt es denn eine zuverlässige Gewichtseinteilung/Begrenzung? Das Personal eines bekannten Tiershops hat meine Reklamation nicht anerkannt.
  • 2013-07-09 09:16:53
    Silke Schultheiss: Ich bin mir nicht sicher, ob eine Transportbox für die Katze so gut ist. Also ich hatte früher mal eine Katze und sie ist darin verrückt geworden. Sie musste nur in die Box wenn wir auf dem Weg zum Tierarzt waren. Und das war schon immer ganz schlimm. Sie fauchte sehr und wurde sogar leicht aggresiv. Wir haben sie dann immer von zu Hause aus vom Tierarzt untersuchen lassen.
  • 2013-06-21 10:26:48
    Laura Gartner: Ich habe meiner Mutter vor kurzem eine Transportbox für ihre Katze geschenkt. Ist bisher ein wenig schwierig, da ihre Katze nicht in die Box möchte. Da müssen wir uns wohl noch was einfallen lassen.
  • 2013-04-12 09:52:12
    Marina Freud: Ich habe eine richtig gute Transportbox für meine Katzen gefunden. Sie ist sehr geräumig und mein Kätzchen fühlt sich darin auch ziemlich wohl. Natürlich auch nicht über Stunden aber für kurze Strecken ist die Box optimal.
  • 2013-04-10 20:15:38
    Paula Stabinger: Meine Katze ist in der Transportbox verrückt geworden und hat immer ihre Pfoten aus diesem Gitter gesteckt. Ich habe dann eine viel größere gekauft, in der war sie dann zufrieden und hat geschlafen.
  • 2013-04-10 20:13:17
    Susanne Keller: bei ner transportbox für katzen würd ich auf keinen fall sparen..hält sich ja auch jahre
  • 2013-04-10 20:06:02
    Jessika Eichel: was passiert denn dann? meine ist immer ganz lieb
  • 2013-04-10 11:01:31
    Paula Stabinger: Also eine Transportbox für Katzen darf nie zu klein sein! Damit habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht!!
05.08.2017 - 12:51 Uhr Wichtige Reiseimpfungen für Ihre Katze Sie wollen mit Ihrer Katze im Ausland Urlaub machen? Dann denken Sie an die notwendigen Reiseimpfungen. Zwar ... Weiterlesen
04.08.2017 - 17:51 Uhr Mit Katze verreisen: Vorbereitung auf die Fahrt Verreisen ist zwar nicht unbedingt ein Katzenhobby, aber manchmal lässt es sich einfach nicht anders regeln: ... Weiterlesen
03.08.2017 - 16:19 Uhr Einreisebestimmungen: Mit der Katze ins Ausland Egal, in welches Land Sie Ihre Samtpfote mitnehmen möchten, Sie müssen die Einreisebestimmungen für Katzen ... Weiterlesen
28.07.2017 - 13:15 Uhr Autofahren mit der Katze: Reise-Tipps Autofahren mögen die meisten Katzen gar nicht. Noch weniger, wenn sie nicht von klein auf daran gewöhnt ... Weiterlesen
22.07.2017 - 13:54 Uhr Verreisen mit Katze: Heimtierausweis ist Pflicht Wenn Sie mit der Katze verreisen, ist das Mitführen des EU-Heimtierausweises bereits seit 1. Oktober 2004 ... Weiterlesen
25.06.2017 - 18:01 Uhr Tipps zum Camping mit Katze Reisende, die ihren Stubentiger auch im Urlaub nah bei sich haben möchten, entscheiden sich oft für Camping ... Weiterlesen