Ausstattung

Hamsterspielzeug selber machen: Tolle Ideen für die Nager

Hamsterspielzeug muss keineswegs teuer oder kompliziert sein, dafür aber artgerecht und sicher. Es geht darum, dass Ihr Nager sich in Käfig und Gehege ordentlich beschäftigen kann. Das Schöne: Bereits mit nahezu kostenlosen Materialien und wenigen Handgriffen gelingen viele spannende Spielzeug-Ideen für Hamster.

Hamster sind neugierig und quirlig – daher brauchen sie viele Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von Einrichtungsgegenständen und Spielzeugen – Shutterstock / Ilyashenko Oleksiy

Hamster sind neugierig und quirlig – daher brauchen sie viele Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von Einrichtungsgegenständen und Spielzeugen – Shutterstock / Ilyashenko Oleksiy

Bei Hamsterspielzeug gilt die Regel: je mehr Abwechslung, desto besser. Um Ihrer bewegungswilligen und neugierigen Fellnase einen beschäftigungsreichen Alltag zu gewährleisten, sollten Sie immer wieder andere Spielzeuge anbieten. Gestalten Sie das Umfeld des Hamsters regelmäßig etwas um, wobei Sie große Veränderungen jedoch besser vermeiden.

Hamstertunnel aus Klopapierrollen gehen immer

Es ist so einfach, wie genial: Tunnel aus abgewickelten Küchen- oder Toilettenpapierrollen. Das Material für dieses Hamsterspielzeug haben Sie immer im Haus. Statt die Rollen in den Papiermüll zu werfen, können Sie daraus ganz einfach mit Papier oder Heu gefüllte Tunnel bauen. Diese kleben Sie zum Beispiel mit ungiftigem (!) Kleber auf einen Holzboden und füllen das Innere mit etwas Heu, Papier oder duftendem Grün. Die Alternative zum Papptunnel stellen Holzröhren dar, die Sie sowohl im Zoohandel kaufen, als auch mit etwas handwerklichem Geschick selber machen können.

Weitere Ideen zu Papprollen gibt es im Video, wo Sie sehen, wie man einen Hamsterball und eine Hamsterwippe selber basteln kann:

Schuhkarton-Labyrinth für Hamster selber machen

Ein spannendes Labyrinth setzt ein wenig mehr Bastelarbeit voraus, ist aber auch im Handumdrehen errichtet. Nehmen Sie ein paar Schuhkartons – zum Beispiel vier – und verbinden Sie diese über Küchen- oder Toilettenpapierrollen an den Seitenwänden. Dafür schneiden Sie für die Ein- und Ausgänge jeweils runde Löcher in die Wände der Kartons und kleben die Röllchen als "Brücken" an, über beziehungsweise durch die Ihr Nager dann huschen kann. Achten Sie darauf, dass Sie mehrere Auswegsmöglichkeiten aus dem Schuhkarton-Labyrinth bereitstellen, sodass Ihr Hamster im Inneren nicht in Panik gerät. Auch hier gilt: Immer nur ungiftigen Kleber verwenden, wenn die Labyrinth-Elemente auf dem Boden fixiert werden. Tipp: Um das Labyrinth attraktiv zu gestalten, können Sie in den Schuhkartons etwas Wühl- und Baumaterial (zum Beispiel Heu) zwischenlagern und gerne auch die eine oder andere Belohnung verstecken.

Hamsterkäfig einrichten: Alles zu Schlafhaus, Laufrad etc. Ansehen

Hängematte: Chilliges Hamsterspielzeug selber machen

Für eine Hamsterhängematte benötigen Sie nur ein Baumwolltuch und ein paar Wäscheklammern oder Band. Befestigen Sie das Tuch mithilfe der Wäscheklammern (oder dem Band) an allen vier Ecken an der Decke des Hamsterkäfigs. Ganz wichtig: Das Chillout-Spielzeug darf nur minimal über dem Boden schwingen. Hamster können Höhen nicht abschätzen und würden sich womöglich beim Aussteigen aus einer zu hoch installierten Hängematte verletzen. Achten Sie darüber hinaus darauf, dass die Konstruktion wirklich fest ist und sich das Stofftuch nicht an einer Ecke lösen kann, sobald der Nager auf die Hängematte springt. Sie werden sehen, wie viel Spaß die Hamsterbacke am Herumbaumeln hat.

Hamsterspielzeug im Fachhandel kaufen

Wenn Sie Hamsterspielzeug nicht selber machen möchten, können Sie natürlich auch auf eine breite Auswahl im Zoohandel zurückgreifen. Hier gibt es vom Hamsterspielplatz über den Buddelturm bis hin zu Spielhäusern und Raschelhöhlen alles, was das Nagerherz begehrt. Stellen Sie beim Kauf sicher, dass die ausgewählten Spielzeuge auf Sicherheit geprüft wurden und keine giftigen Stoffe enthalten. Hamster nagen schließlich alles an, was ihnen zwischen die Zähnchen kommt.

Noch mehr Ideen, wie Sie Ihren Hamster beschäftigen können, gibt es im folgenden Video:

Diese Themen auf Einfachtierisch.de könnten Sie auch interessieren:

Was fressen Hamster? Ernährung der süßen Tierchen

Hamster kaufen: Was Sie vorher wissen sollten

Wie alt werden Hamster? Lebenserwartung der Nager

09.05.2018 - 08:01 Uhr Papageien als Haustiere Papageien als Haustiere können ihre Halter mit etwas Glück ein Leben lang begleiten. Die exzentrischen ... Weiterlesen
03.05.2018 - 08:55 Uhr Kaninchen vergesellschaften: Tipps Wollen Sie Kaninchen vergesellschaften, sollten Sie die Tiere nicht einfach zusammensetzen. Die ... Weiterlesen
27.04.2018 - 18:24 Uhr Meerschweinchen aus dem Tierheim: Tipps Wenn Sie ein Meerschweinchen aus dem Tierheim adoptieren, tun Sie damit in jedem Fall etwas Gutes. Damit Sie ... Weiterlesen
19.04.2018 - 07:20 Uhr Hund und Katze auf großer Reise Henry und Baloo sind ein tierisches Duo. Ob in der Wüste, in den Bergen oder am See, gemeinsam mit Frauchen ... Jetzt ansehen
18.04.2018 - 07:43 Uhr Pyjamaparty im Ziegenkindergarten So eine geballte Ladung Niedlichkeit ist ja kaum auszuhalten! Die Ziegenbabys in dem Video tragen kunterbunte ... Jetzt ansehen
16.04.2018 - 08:00 Uhr Außengehege für Meerschweinchen bauen Nicht nur Hunde und Katzen freuen sich über Auslauf, Sie können auch Ihren kleinen Lieblingen mit einem ... Weiterlesen