Tierdokumentation

Baby-Ameisenigel: Berauschter Gott beweist Humor

Baby-Ameisenigel sind ganz besonders knuffige Tiere fernab tierischer Schönheitsnormen. Das Aussehen der Säuger nimmt sich der inzwischen unter Tierdoku-Fans wie ein bunter Hund bekannte Youtube-User "zefrank1" zum Anlass, über die kleinen Racker herzuziehen. Ist das ein wenig gemein? Auf jeden Fall – aber auch sehr lustig!

In seiner neuesten Pseudo-Doku "Wahre Fakten über den Ameisenigel" fällt Uploader "zefrank1" gleich mit der Tür ins Haus. Erst wundert sich der Erzähler über den merkwürdigen Namen "Echidna", ein unaussprechbares Synonym für den Schnabeligel. Dann heißt es unter anderem, dass Gott zunächst Marihuana erschaffen hätte, ehe 45 Sekunden später der Ameisenigel folgte – im Rausch, wie sich von selbst versteht.

Damit nicht genug zieht "zefrank1" sogar über die frisch geborenen Baby-Ameisenigel her, diese sähen aus wie kleine eklige Gummibärchen. Und auch die Geschlechtsteile des Ameisenigels werden veräppelt: Der Ameisenigel trage seine Hoden unter dem Kinn.

Der Baby-Ameisenigel ist bereits die erste von drei Tierarten, die "zefrank1" bereits auf den Arm genommen hat. Neben dem Ameisenigel hat sich der humorvolle Kauz mit der einprägsamen Erzählerstimme auch über Faultiere und Anglerfische lustig gemacht.

30.10.2017 - 10:15 Uhr Schweinchen wächst mit Katzen auf Ein Schweinchen namens "Dragonlord" sollte eigentlich versteigert werden, doch wurde gerettet. In diesem ... Jetzt ansehen
21.10.2017 - 16:48 Uhr Hühner halten: Tipps Wer eigene Hühner halten will, braucht vor allem eines: Platz. In der täglichen Versorgung sind sie relativ ... Weiterlesen
14.10.2017 - 09:56 Uhr Katze Rosie & Husky-Freunde lernen Tricks Hunde und Katzen können sich nicht riechen? Von wegen! Katze Rosie und die beiden Huskies Lilo und Infinity ... Jetzt ansehen
22.09.2017 - 17:52 Uhr Federlinge beim Vogel: Was tun? Federlinge kommen bei einem Vogel, der als Haustier gehalten wird, selten vor. Es handelt sich dabei um ... Weiterlesen
17.09.2017 - 19:02 Uhr Psittakose beim Papagei ist ansteckend Die Psittakose beim Papagei ist hochansteckend und als sogenannte Zoonose auch auf Menschen übertragbar. Je ... Weiterlesen
28.08.2017 - 11:15 Uhr Geburt & Entwicklung von Frettchenwelpen Geburt und Entwicklung von Frettchenwelpen laufen nach einem festen Schema und in jeweils wiederkehrenden ... Weiterlesen