Tierbabys

Flauschige Kaninchenbabys sind gaaanz müde

Ach du meine Güte! Die zwei Puschel im Video sind tatsächlich KEINE Stofftiere, sondern waschechte Kaninchenbabys. Süßer geht es einfach gar nicht. Die müden Flauschknäuel schlafen in je einer Hand – zu goldig!

Die beiden grauen Schnarchhäschen sind ganz damit beschäftigt, im Traum über satte Wiesen zu hoppeln. Während das eine Langöhrchen ganz ruhig und friedlich in der Hand von Frauchen döst, hat das andere zwischendurch rasante Hüpfträume, denn die Beinchen bewegen sich manchmal ganz doll. Am liebsten möchte man in das Video springen und auch einmal durch das samtweiche Fell der Süßen streicheln. Habt noch einen geruhsamen Schlaf!

Baby-Kaninchen: Wie die Geburt der Minimümmler abläuft Ansehen

Diese Tiervideos könnten Sie auch interessieren:

Muntere Schlappohrkaninchenbande spielt im Garten

Freche Schlappohrkaninchenbabys wollen ausbüxen

Bambi und Klopfer sind echt! Rehkitz spielt mit Kaninchen

08.06.2018 - 07:15 Uhr Kälbchen hält sich für Hund Ein schottisches Hochland-Kalb namens James sorgt im Netz für Lacher. Der Grund: Der kleine Bulle denkt, er ... Jetzt ansehen
07.06.2018 - 14:27 Uhr Welche Hamsterarten gibt es? Es gibt diverse Hamsterarten, die bei Eigenschaften und Haltung Unterschiede aufweisen. Lesen Sie hier über ... Weiterlesen
05.06.2018 - 07:59 Uhr Spielstunde bei den Fuchswelpen Zeit für eine Spielstunde an der frischen Luft, heißt es bei diesem flauschigen Fuchs-Clan. Eins nach dem ... Jetzt ansehen
03.06.2018 - 08:51 Uhr Meerschweinchen: Beschäftigung für die Nager Ein großes Gehege und regelmäßiger Auslauf sind für glückliche Meerschweinchen ein Muss. Daneben freuen ... Weiterlesen
29.05.2018 - 08:40 Uhr Enten füttern: Bloß kein Brot! Viele Menschen möchten Wasservögeln eine Freude machen und die Enten füttern. Gern wird dafür altes Brot ... Weiterlesen
22.05.2018 - 17:23 Uhr Streifenhörnchen als Haustier: Gute Idee? Streifenhörnchen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Doch als Haustier sind die putzigen Nager nicht für ... Weiterlesen