Ausstattung

Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen: Tipps

Einen Welpen an ein Hundehalsband zu gewöhnen, ist ein wichtiger Teil der Hundeerziehung. Manche Jungtiere kennen das Halsband bereits von ihrem Züchter. Ist dies nicht der Fall, ist es die Aufgabe des neuen Besitzers, den Welpen mit ein paar Tipps und Tricks startklar für den ersten Spaziergang mit Leinenführung zu machen.

Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen: Geduld ist gefragt — Bild: Shutterstock / dragon_fang

Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen: Geduld ist gefragt — Bild: Shutterstock / dragon_fang

Wer seinen Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen möchte, sollte zunächst gut abwägen, ob für seinen Schützling eventuell ein Hundegeschirr besser geeignet ist. Ein Halsband eignet sich nur für sehr ruhige Welpen, die wenig Tendenz zum Springen und zum Zerren an der Leine haben. Bei diesen Aktivitäten könnte sich ein junger Hund schnell wehtun und das Gehen an der Leine als unangenehm empfinden. Ein Hundegeschirr ist in diesem Fall die sanftere Alternative.

Erstes Anlegen des Hundehalsbandes: Üben in der Wohnung

Wenn Sie einen Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen wollen, sollten Sie viel Geduld mit Ihrem Hund haben und mit positiver Verstärkung arbeiten. Der Welpe soll das Anlegen des Halsbandes mit etwas Gutem verbinden und sich trotz der ungewohnten Last wohl in seiner Haut fühlen. Üben Sie zunächst in der Wohnung, denn dort ist der Welpe nicht so abgelenkt durch seine Umwelt wie draußen und kann sich am besten auf Sie konzentrieren.

Nur mit Geduld: Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen

Wählen Sie am besten ein leichtes, einfach anzulegendes Hundehalsband, das den Hund nicht durch große Schnallen stört oder irritiert. Seien Sie bestimmt, aber vorsichtig, beim ersten Anlegen des Hundehalsbandes. Zwingen Sie Ihren Welpen zu nichts. Während Sie Ihrem Hund das Halsband anlegen, sollten Sie ihn loben und mit ihm sprechen. Auch ein paar Leckerli können dabei helfen, wenn Sie den Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen wollen.

Ihr treuer Gefährte sollte das Accessoire nur mit positiven Erinnerungen und angenehmen Gefühlen verbinden. Nehmen Sie es ihm beim ersten Mal bereits nach kurzer Zeit wieder ab. Auf diese Weise lernt Ihr junger Hund, dass das Halsband nichts Schlimmes ist. Es lohnt sich sogar für ihn, sich das Halsband anlegen zu lassen, da er dafür etwas Schönes bekommt.

Sollte Ihr kleiner Vierbeiner sich am Hals kratzen, sobald er das Halsband trägt, lassen Sie es ruhig zu und versuchen Sie nicht, es zu unterbinden. Sobald Ihr Welpe damit aufhört und sich ruhig verhält, loben Sie ihn. Er lernt dann, dass es für ihn lohnender ist, das Halsband zu akzeptieren, als zu versuchen, es loszuwerden.

Passendes Hundegeschirr im Fachhandel besorgen Ansehen

Hundeerziehung: Vorbereitung auf den Spaziergang

Versuchen Sie ruhig, dem Jungtier auch die Leine bereits in der Wohnung in Form von Spiel und Spaß schmackhaft zu machen. Sie sollte, genau wie das Halsband, leicht sein und keine Verletzungsgefahr mit sich bringen. Lassen Sie den Hund die Leine ruhig eine Weile hinter sich herziehen. Auch beim ersten Ausflug nach draußen sollten Sie dann geduldig sein. Es gibt viel zu sehen für den kleinen Hund. Loben Sie ihn und belohnen Sie ihn mit Leckerli, wenn er brav ist und die Leine locker durchhängt. So wird das Halsband schnell zur Selbstverständlichkeit für Ihren Welpen und Sie sind mit der Hundeerziehung schon ein ganzes Stück weiter.

Achtung! Ihr Welpe wächst noch und das Halsband kann rasch zu klein werden. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob es noch richtig sitzt oder kurz davor ist, in die Haut einzuschneiden. Besorgen Sie sich rechtzeitig ein größeres Halsband, damit Sie es bei Bedarf gleich auswechseln können.

Im folgenden Video bekommen Sie noch ein paar weitere Tipps, wie Sie das richtige Hundehalsband finden und in welchen Fällen ein Geschirr die bessere Wahl ist:

Diese Themen zur Hundeerziehung könnten Sie auch interessieren:

Hundeschule für Babys: Die passende Welpenspielgruppe finden

Den Hund stubenrein bekommen: So vermeiden Sie Missgeschicke

Hundetrainer: Woran erkennt man einen echten Fachmann?

Welpen an ein Hundehalsband gewöhnen: Tipps: Alle Kommentare

  • 2014-01-16 09:56:12
    Susanne Keller: Bei unserem Hund war es recht schwierig, ihn an sein Hundehalsband zu gewöhnen. Er jaulte dann immer rum und bewegte sich nicht von der Stelle. Aber mit etwas Geduld und ein paar Leckerlies hat es dann auch geklappt.
15.09.2017 - 14:45 Uhr So wichtig ist Konsequenz in der Hundeerziehung Eine gute Hundeerziehung ist wichtig für Hund und Halter. Auch, wenn der Lohn es immer wert ist, kann eine ... Weiterlesen
07.09.2017 - 13:14 Uhr Zweiter Hund: Tiere aneinander gewöhnen Ein zweiter Hund im Haus kann Ihr Familienleben positiv verändern. Bedenken Sie aber, dass sich die Tiere ... Weiterlesen
26.08.2017 - 16:30 Uhr Hund bestrafen: Tipps für die Hundeerziehung Wenn Sie Ihren Hund bestrafen wollen, weil er ein unerwünschtes Verhalten gezeigt hat, müssen Sie dabei ... Weiterlesen
13.08.2017 - 14:17 Uhr Pudel erziehen: Darauf sollten Sie achten Pudel sind intelligente, gelehrige Tiere. Das macht die Erziehung in der Regel relativ problemlos. Darum ... Weiterlesen
29.07.2017 - 11:26 Uhr So vermeiden Sie gefährliche Eifersucht zwischen Hunden Zieht ein zweiter Hund ein, kann es zu Eifersucht kommen: Ist die Rangordnung zwischen zwei Hunden nicht ... Weiterlesen
20.07.2017 - 14:48 Uhr So lernt Ihr Hund das Männchen-Machen Männchen-Machen gehört wohl zu den süßesten Tricks, die einem Hund beigebracht werden können. Doch wie ... Jetzt ansehen