Transport

Regeln und Richtlinien für Hunde im Flugzeug

Wenn Hunde im Flugzeug mitreisen sollen, müssen Sie sich als Halter an die Regeln und Richtlinien der jeweiligen Airline halten. Nicht alle Anbieter erlauben das Mitnehmen von Hunden. Daher gilt es, sich rechtzeitig vor Reiseantritt zu informieren und entsprechend zu buchen. Hier finden Sie einen Überblick über gängige Regeln und Richtlinien.

Große Hunde wie dieser Vierbeiner müssen im Flugzeug im Frachtraum bleiben – Shutterstock / Barna Tanko

Große Hunde wie dieser Vierbeiner müssen im Flugzeug im Frachtraum bleiben – Shutterstock / Barna Tanko

Generell sollten Sie es sich jedoch mehrfach überlegen, ob Sie Hunde im Flugzeug mitnehmen müssen oder ob nicht auch ein anderes Verkehrsmittel für die Fahrt in den Urlaub infrage kommt. Denn die vielen fremden Geräusche und ungewohnten Gerüche (zum Beispiel nach Kerosin) bedeuten für Ihren Liebling eine enorme Reizüberflutung. Hunde, die nicht in eine handgepäckgroße Transportbox passen, müssen zudem im Frachtraum mitfliegen, allein und getrennt von ihrem Lieblingsmenschen.

Hunde im Flugzeug: Richtlinien für kleine und große Rassen

Wenn Sie mit Ihrem Hund verreisen wollen und sich wirklich kein anderes Transportmittel anbietet, dann können Sie auch für Ihren Vierbeiner ein Flugticket buchen. Bei der Art des Transports unterscheiden die Airlines dann nach kleinen und großen Rassen. Hunde bis fünf Kilogramm Gewicht dürfen in der Regel in der Kabine mitfliegen. Dafür müssen sie jedoch in einer Transportbox untergebracht sein, welche die üblichen Maße für Handgepäckstücke nicht überschreiten darf. Die meisten Airlines schreiben dann vor, dass die Transportbox während des gesamten Flugs unter dem Sitz des Vordermanns verstaut sein muss, Ausnahmen davon werden nur selten gemacht.

Flugkomfort: Was darf in die Transportbox?

Ein großer Hund, der mehr als fünf Kilogramm auf die Waage bringt, darf nicht mit in die Kabine, sondern muss in den Frachtraum. Auch hier ist die Unterbringung in einer stabilen, wasserdichten Transportbox mit ausreichend Lüftungsschlitzen Pflicht. Diese darf mit Textilien wie einer Decke für den Hund, Sägemehl oder Holzwolle gepolstert werden – Stroh oder Heu sind jedoch tabu. Außerdem muss die Box groß genug für Ihren Vierbeiner sein, sodass er sich darin bequem umdrehen und darin aufrecht stehen kann.

Transportboxen für Hunde Ansehen

Allgemeine Regeln für Hunde im Flugzeug

Wenn Sie Ihren Hund im Flugzeug mitnehmen wollen, empfiehlt es sich, rechtzeitig zu buchen. Denn in der Regel darf eine bestimmte Anzahl von Tieren auf einem Flug nicht überschritten werden. Manche Airlines verbieten zudem den gleichzeitigen Transport von Hunden und Katzen. Für das Hunde-Flugticket sollten Sie je nach Fluggesellschaft und Flugstrecke mit 35 bis 300 Euro rechnen. Manchmal werden auch um die 30 Euro pro Kilogramm Körpergewicht für Hunde im Flugzeug berechnet und das kann bei einem großen Vierbeiner ganz schön teuer sein. Beachten Sie auch, dass manche Airlines die Mitnahme von Hunden im Flugzeug komplett ausschließen.

Dürfen Begleithunde mit in die Passagierkabine?

Für Begleithunde gelten bei den meisten Fluggesellschaften besondere Regeln. Blindenhunde und Co. dürfen für gewöhnlich unabhängig von ihrer Größe mit in die Kabine und bei ihren Menschen bleiben. Allerdings muss der Begleithund während der gesamten Zeit im Fußraum und angeleint beziehungsweise mit einem Hundegeschirr gesichert bleiben. Begleithunde, die zu groß für den Fußraum sind, dürfen jedoch aus Sicherheitsgründen nicht mitfliegen – Betroffene müssten in diesem Fall dann doch auf ein anderes Transportmittel ausweichen.

Diese Themen zum Urlaub mit Hund könnten Sie auch interessieren:

Urlaub in Europa: Einreisebestimmungen für Hunde

Urlaub mit dem Vierbeiner: Was Hunde-Hotels bieten

Hund anschnallen: So reist Ihr Haustier sicher im Auto

Regeln und Richtlinien für Hunde im Flugzeug: Alle Kommentare

  • 2014-11-17 15:39:58
    Katharina S. : Hallo Sandy, du schreibst, dass deine Hunde zwischen Deutschland und USA pendeln. Hast du große Hunde die in den Frachtraum müssen? Ich plane auch eine Reise in die USA, möchte aber meinen kleinen mitnehmen. Er würde wahrscheinlich noch mit in die Kabine dürfen, ich frage mich aber wie lange ein Flug dauern darf, damit ein Hund mit in der Kabine fliegen darf? Von wo fliegst du immer in die USA? Danke schon einmal für die Antwort. LG
  • 2014-09-11 17:51:51
    Sandy Choctawhatchee: Ich finde es immer "herrlich" wie geschrien wird das geht gar nicht! Meine Hunde vertragen das Fliegen prima, sie sind ruhig, ausgeglichen und fliegen in der Kabine! Geht also doch! Was ist aber mit schreienden Babies? Greift da jemand die Eltern an? Muessen Babies in Urlaub fliegen? Meine Hunde pendeln aus familiaeren Gruenden zwischen Deutschland und USA! (Verschont mich mit: dann darf man keine Hunde haben!) Es geht! AUch wenn dies jenseits der Vorstellungskraft mancher Leute sein mag! Und wir reden von 6 Wochen bis 6 Monaten!
  • 2013-06-14 12:47:31
    Nina Müller: Es ist ein unheimlicher Stress für den Hund ihn mit ins Flugzeug zu nehmen. Wenn ich mir nur vorstelle, dass mein Hund da stundenlang in den Frachtraum muss. Nein, diese Vorstellung ist unerträglich. Hunde im Flugzeug finde ich geht einfach nicht. Gut, wenn man jetzt wirklich in ein anderes Land zieht dann kann ich es natürlich verstehen. Wenn ich in den Urlaub fahre bringe ich meinen Hund immer in eine Pension. dort ist er gut aufgehoben.
  • 2013-05-15 20:55:33
    Ursula Schweizer: Hunde im Flugzeug gehen gar nicht. Es ist einfach ein enormer Stress für die Tiere und tut ihnen nicht gut. Also besser das Tier in eine Hundepension oder zu einer Freundin geben, wenn man in den Urlaub fährt und gut ist.
  • 2013-05-15 20:10:10
    Laura Gartner: Ich bin da sehr unsicher. Vor mehreren Jahren habe ich meinen damaligen Hund mal mit in den Urlaub genommen. Es war ein dreistündiger Flug. Mein Hund fühlte sich nach dem fliegen wohl. Er war nicht gestresst und wirkte wie immer. Ich glaube nochmal würde ich das trotzdem nicht machen. Ich finde es ist einfach nicht richtig Hunde im Flugzeug mitzunehmen.
  • 2013-04-10 20:16:11
    Paula Stabinger: Ja genau, einmal aber nicht mehrmals!
  • 2013-04-10 20:08:05
    Sabine Wulf: ich finde das auch nicht gute hunde im flugzeug mitzunehmen... wenn ich auswandern würde, ja aber nicht wenn ich mal in urlaub will
  • 2013-04-10 10:56:34
    Paula Stabinger: Das ist viel zu viel Stress für die Hunde!!
  • 2013-04-10 10:54:36
    Mario Kraus: Also Hunde im Flugzeug mitzunehmen finde ich geht gar nicht! Nur wenn es einmalig ist!
19.10.2017 - 16:23 Uhr Welpen an die Hundebox gewöhnen Wenn Sie einen Welpen an die Hundebox gewöhnen möchten, ist das gar nicht so schwierig. Wichtig ist, dass ... Weiterlesen
17.09.2017 - 17:12 Uhr Bahnreise mit Hund: Tipps Für viele Menschen, die kein Auto besitzen, ist eine Bahnreise mit Hund eine gute Alternative. Aber auch ... Weiterlesen
17.09.2017 - 13:55 Uhr Verreisen mit Hund: Planung ist wichtig Das Verreisen mit Hund ist für viele Hundehalter eine Selbstverständlichkeit – schließlich gehört der ... Weiterlesen
12.09.2017 - 14:31 Uhr Gesetze im Ausland: Informieren Sie sich richtig Wenn es um eine Reise mit dem Hund geht, waren die Gesetze im Ausland noch vor ein paar Jahren mit einem ... Weiterlesen
04.09.2017 - 13:14 Uhr Bahnfahren mit Hund: Ohne Stress reisen Auf einer Reise darf der geliebte Vierbeiner natürlich nicht fehlen. Bahnfahren mit Hund ist dabei eine gute ... Weiterlesen
28.06.2017 - 17:08 Uhr Bahnreise mit Hund: Wichtige Infos und Tipps Wenn Sie Ihren Hund im Zug mitnehmen möchten, können Sie dies unter Umständen kostenlos tun. Ab einer ... Weiterlesen