Krankheitssymptome

Katze pinkelt ins Bett: Ist sie krank?

Eine Katze pinkelt in der Regel nur dann ins Bett, wenn mit ihr etwas nicht stimmt. Das muss nicht zwingend bedeuten, dass sie krank ist – manchmal stecken auch Stress oder Angst hinter dem Urinieren außerhalb des Katzenklos. Auf jeden Fall sollten Sie als Allererstes mit Ihrer Katze zum Tierarzt gehen, wenn Ihnen dieses unnormale Verhalten auffällt.

Wenn Katzen plötzlich ins Bett pinkeln, stimmt etwas mit ihnen nicht – Shutterstock / Okssi

Wenn Katzen plötzlich ins Bett pinkeln, stimmt etwas mit ihnen nicht – Shutterstock / Okssi

Das Bett übt auf Katzen einen großen Reiz aus. Es ist weich, gemütlich und duftet nach ihren Lieblingsmenschen. Außerdem fühlen sich die Samtpfoten auf erhöhten Plätzen sicher. Eine Katze pinkelt daher nicht ins Bett, um ihre Menschen zu ärgern, und auch nicht aus Protest. Das weiche, saugfähige Material und der für sie sichere Ort machen das Bett zur idealen Katzentoilette, wenn Ihr Stubentiger verängstigt oder unsicher ist. Ursachen für die Angst und Unsicherheit können eine Krankheit sein, aber auch Stress oder Probleme mit dem Katzenklo.

Katze pinkelt ins Bett: Erst zum Tierarzt

Ihre Katze pinkelt ins Bett, weil sie Ihnen damit etwas mitteilen möchte. Es kann sein, dass Sie Schmerzen hat oder krank ist. Katzen sind allerdings sehr geschickt darin, sich ihr Leid nicht deutlich anmerken zu lassen, sodass Krankheitssymptome von Laien leicht übersehen werden können. Gehen Sie daher unbedingt mit Ihrer unsauberen Fellnase zum Tierarzt. Es kann zum Beispiel sein, dass Ihre Katze unter einer Blasenentzündung oder einer anderen Harnwegserkrankung wie FLUTD leidet oder Verstopfung hat. Dann verknüpft sie das Katzenklo mit Schmerzen und traut sich nicht mehr, sich dort zu erleichtern. Das Bett hingegen ist ein sicherer, beruhigender Ort für sie – und dann führt eins zum anderen. Es kann jedoch auch sein, dass andere Krankheiten Ihrer Katze zu schaffen machen, daher sollte der Tierarzt sie von Kopf bis Fuß untersuchen und ihr Blut und ihren Urin analysieren.

Katzenklo: 6 vermeidbare Fehler in Sachen Katzentoilette Ansehen

Körperlich gesunde Katze pinkelt ins Bett: Stress und Angst als Ursache

Erweist sich Ihre Katze als körperlich gesund, kommen psychische Ursachen für die Unsauberkeit infrage. Gab es in letzter Zeit Veränderungen im Katzenhaushalt? Sind Sie umgezogen oder haben Sie renoviert? Oder ist eine Person aus Ihrem Haus ausgezogen beziehungsweise jemand Neues eingezogen? Manchmal genügt schon unbekannter Besuch, um Katzen zu verunsichern. Wenn Sie noch andere Haustiere haben oder kürzlich ein weiteres Haustier eingezogen ist, kann es außerdem sein, dass es zwischen den Tieren Konflikte gibt. Vielleicht ist Ihre Katze sogar Opfer von Mobbing durch eine andere Katze geworden. Weitere mögliche Ursachen für Stress und Angst sind häufiges Alleinsein und Einsamkeit, Langeweile oder Veränderungen im Tagesablauf und der gewohnten Routine.

Eine Katze pinkelt ins Bett, weil sie damit ihren eigenen Geruch mit dem ihrer Vertrauensperson vermischen kann. Dies hat einen beruhigenden Effekt auf sie. Auch der erhöhte Platz und das weiche, saugfähige Material tragen zu diesem Wohlfühleffekt bei. Sollten Sie Ihre Samtpfote erst kürzlich adoptiert haben und die Katze pinkelt ins Bett, hat sie eventuell vorher schlechte Erfahrungen gemacht und bereits eine Angststörung entwickelt. Wenn Ihr Tierarzt ganz sicher ist, dass Ihrer Katze körperlich nichts fehlt, können Sie mit ihr zum Katzenpsychologen gehen. Er kann Ihnen helfen, Ihrer Katze wieder Sicherheit zu vermitteln.

Probleme rund ums Katzenklo führen zu Unsauberkeit

Konnten weder Krankheiten noch psychische Faktoren als Ursachen für die Unsauberkeit bestätigt werden, liegt der Grund wahrscheinlich beim Katzenklo selbst. Manche Katzen mögen beispielsweise keine geschlossenen Katzentoiletten, andere fühlen sich von bestimmter Katzenstreu abgestoßen. Stark duftende Putzmittel können das feine Katzennäschen genauso irritieren wie eine zu selten sauber gemachte Toilette. Entfernen Sie ein- bis zweimal täglich die verklumpte Streu und die Häufchen aus dem Katzenklo. Alle zwei Tage sollte die Streu ganz erneuert und einmal im Monat das Klo gründlich gereinigt werden. Des Weiteren steht das Katzenklo am besten weder in einem Raum mit ständigem Durchgangsverkehr noch an einem Ort, der zu weit vom gewohnten Aufenthaltsort Ihrer Katze entfernt ist.

Diese Themen zur Katzengesundheit könnten Sie auch interessieren:

Angststörung bei Katzen erkennen: Mögliche Symptome

Unsauberkeit bei Katzen: Ursachen rund ums Katzenklo

Plötzliche Unsauberkeit: Ist die Katze krank?

Katze pinkelt ins Bett: Ist sie krank?: Alle Kommentare

  • 2016-07-04 19:57:40
    Kristien Huughe: Vor 25 Jahre hate ich meine Katze die im Bett gepinkelt hat. Das war weil ich mich verliebt hatte und mein Freund zu mir gezogen ist. Wo es schluß war nach 3 Monate hat sie plötzlich aufgehört als wäre nichts gewesen!
  • 2016-05-26 23:52:11
    Farina Ruschpel: Eine wunderbare Seite mit vielen tollen Artikeln ist euch da gelungen. :) Was das Thema "Katze pinkelt ins Bett" betrifft, habe ich auch so meine Erfahrungen machen müssen. Mein Kater pieselte ein paar Wochen lang jeden Tag ins Bett. Sogar hin und wieder dann, wenn ich drin lag. Die Decken bunkerte ich im Schrank, unter das Laken kam ein großes Vinyllaken, die Waschmaschine arbeitete jeden Tag. Gesundheitlich fehlte dem Katerchen körperlich nichts. Eines Tages fiel es mir dann wie Schuppen aus den Haaren: Aljoscha trauerte um seine alte Katzengefährtin, die eine Zeit lang vorher eingeschläfert werden mußte. Das Pinkeln war Ausdruck seiner Trauer um Cindy. Mit Hilfe von ausgesuchten Bachblüten kam er wieder "in die Spur". Es dauerte nicht lange, da war alles wieder gut.
19.10.2018 - 18:31 Uhr In welchem Alter Katzen kastrieren? Wenn man eine Katze kastrieren lassen möchte, spielt neben dem richtigen Tierarzt auch der richtige ... Weiterlesen
11.10.2018 - 17:47 Uhr Schrödingers Katze: Eine Erklärung Entstanden ist sie 1935, ihr Comeback hatte sie spätestens in der beliebten Serie "The Big Bang Theory": ... Jetzt ansehen
23.08.2018 - 10:56 Uhr Putzmittel: Lebensgefahr für Katzen Nicht nur für Kinder, auch für Katzen sind manche Putzmittel gefährlich. Bewahren Sie Reinigungsmittel ... Weiterlesen
18.08.2018 - 14:02 Uhr Mundgeruch bei Katzen behandeln Wenn Katzen Mundgeruch haben, hängt es von der Ursache ab, wie leicht er sich behandeln lässt. In vielen ... Weiterlesen
23.03.2018 - 08:15 Uhr Mangelerscheinungen bei Katzen Wenn die Ernährung nicht den körperlichen Bedürfnissen entspricht, dann können Mangelerscheinungen bei ... Weiterlesen
18.03.2018 - 13:51 Uhr Trächtigkeit bei der Katze erkennen Die Trächtigkeit bei Katzen ist sowohl für die werdende Mutter als auch für Sie eine aufregende Zeit. Wie ... Weiterlesen