Warum heißt es ...?

"Der frühe Vogel fängt den Wurm": Eine deutsche Redensart?

Sprichwörter und Redensarten haben in Deutschland eine lange Tradition. Immer wieder werden bei den Volksweisheiten Tiere hinzugezogen, um Sinn – und manchmal Unsinn – bildlich zu verdeutlichen. Besonders beliebt ist der Ausspruch "Der frühe Vogel fängt den Wurm" – eine Art "Carpe Diem" des Tierreichs.

Der frühe Vogel fängt den Wurm – oder manchmal sogar mehrere? — Bild: Shutterstock / Steve Byland

Der frühe Vogel fängt den Wurm – oder manchmal sogar mehrere? — Bild: Shutterstock / Steve Byland

So ziemlich jeder kann mit dem Ausspruch "Der frühe Vogel fängt den Wurm" etwas anfangen. Gemeint ist natürlich, dass man möglichst früh anfangen soll, Dinge zu erledigen, dann sind die Erfolgsaussichten wesentlich besser. Das Sprichwort rührt daher, dass der Vogel im Morgengrauen größere Chancen hat, einen Wurm zu fangen. Letzterer wagt sich insbesondere in den frühen Morgenstunden an die Oberfläche, wenn die Böden vom Tau noch feucht sind.

"Der frühe Vogel fängt den Wurm" kommt eigentlich aus Großbritannien

Was die meisten vielleicht nicht wissen: Der Ausspruch ist eigentlich keine deutsche Redensart, sondern wird hierzulande erst seit 1980er-Jahren benutzt. Ursprünglich stammt der Spruch aus dem Englischen. Anno 1670 wurde es erstmalig in einem Buch verwendet. Dort hieß es: "The early bird catches the worm". Mit der Vogelredensart verwandt ist übrigens der Ausspruch "Morgenstund hat Gold im Mund", was auf die gleiche Bedeutung abzielt und in Deutschland schon wesentlich länger benutzt wird. Alternativ kann man natürlich auch sagen "Wer zuerst kommt, malt zuerst" oder "Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen". Bei Redensarten führen eben viele Wege nach Rom.

"Der frühe Vogel fängt den Wurm": Eine deutsche Redensart?:

  • 2013-09-22 21:21:54
    Sarah Koch: Ich kann Sabine nur Recht geben. Der frühe Vogel fängt den Wurm. So war es doch schon immer. Seitdem ich früh aufstehe bekomme ich während des Tages viel mehr hin. Bei mir liegt keine Arbeit mehr auf dem Schreibtisch. Alles ist einfach erledigt.
  • 2013-07-15 16:00:15
    Sabine Wulf: Dieser Spruch ist mein Lebensmotto. Es steckt doch so viel Wahreit dahinter. Ich stehe jeden Morgen um 5 Uhr auf. Ich habe so viel mehr vom Tag. Früher habe ich immer sehr lange geschalfen und der Tag ging dadurch sehr schnell um. Es stimmt einfach der frühe Vogel fängt den Wurm.
  • 2013-07-15 14:51:51
    Laura Gartner: Immer wieder interessant zu lesen, wie solche Sprichwörter entstanden sind. Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich den Spruch auch nicht unbedingt mag. Der Spruch ergibt zwar Sinn aber früh aufstehen ist wirklich keine schöne Sache.
  • 2013-07-15 10:54:48
    Michael Schiffer: Ich habe ein Brettchen mit diesem wunderbaren Spruch. Jeden Morgen denke ich "So ein Quatsch dieser Spruch".
  • 2013-07-15 09:46:11
    Silke Schultheiss: Jedes mal wenn ich das Sprichwort der frühe Vogel fängt den Wurm höre denke ich, dass ist völlig falsch. Früh aufstehen ist doch einfach nur schlimm. Berufsbedingt muss ich jeden morgen um 6 Uhr aufstehen. Ich freue mich immer sehr aufs Wochenende und schlafe ordentlich aus.
19.11.2014 - 16:33 Uhr Entzückende Bewohner des Waldes Im Wald finden sich unzählige verschiedene Tiere, die ihr Leben dort verbringen. In unserer Bildergalerie ... Jetzt ansehen
19.11.2014 - 08:11 Uhr Freches Eichhörnchen klaut Kamera Aus diesem Eichhörnchen wird vielleicht bald ein großer Regisseur: Wie das nachfolgende Video zeigt, hat ... Jetzt ansehen
13.11.2014 - 19:15 Uhr Knuffige Hamster in Slow Motion Hamster sind schon in Normalgeschwindigkeit tierisch süß – da ist es ganz selbstverständlich, dass es ... Jetzt ansehen
11.11.2014 - 16:54 Uhr Baby-Waschbären: Frech und superniedlich Sie sind neugierig, frech und ganz schön süß: Waschbären. Die Jungen der kleinen, nachtaktiven Raubtiere ... Jetzt ansehen
07.11.2014 - 18:08 Uhr Seltener Besuch von einer Wildkatze Ein ungewöhnlicher Moment: Eigentlich wollte sich die Dame in diesem Video nur den Sonnenaufgang auf ihrer ... Jetzt ansehen
07.11.2014 - 12:15 Uhr Die zehn süßesten und frechsten Ziegenkinder Sie sind neugierig, frech und immer zu einem kleinen (Mecker-)Pläuschchen aufgelegt: kleine Zicklein. Jetzt ansehen