Hunde - Infos zu Hundeerziehung, Hundehaltung und Hunderassen

15.04.2014 - 17:45 Uhr Wenn Babyhunde träumen ... Dieser wonnige Welpe gehört wohl zu den süßesten kleinen Träumern der Welt. Gaaanz gemütlich liegt er ...
stdClass Object
(
    [id] => 68408
    [slug] => wenn-babyhunde-traumen
    [url] => http://www.einfachtierisch.de/hunde/videos/wenn-babyhunde-traeumen-id68408/
    [image] => http://media.einfachtierisch.de/images/2014/04/hundewelpe-traeumt.jpg
    [amount_comments] => 
    [date] => 15.04.2014 - 17:45
    [date_atom] => 2014-04-15T17:45:14+02:00
    [title] => Wenn Babyhunde träumen ...
    [content] => Dieser wonnige Welpe gehört wohl zu den süßesten kleinen Träumern der Welt. Gaaanz gemütlich liegt er auf Herrchens Schoß und scheint im Traumland nebenbei noch ganz schön spannende Sachen zu erleben!

[googleadsense1]



Diesem Babyhund könnte man stundenlang beim Schlafen zugucken, oder? Der putzige Jungspund sieht im Schlaf nicht nur zum Knuddeln aus, er macht auch noch sooo süße Geräusche.

Sogar Bellen kann der flauschige Winzling im Schlaf – das muss ihm erst mal einer nachmachen. Wie süß dieser kleine Schatz wohl erst ist, wenn er wach ist?

[gallery1]

[googleadsense2]

Diese Hundevideos könnten Sie auch interessieren:

Hunde im Schlaf: Wer träumt am süßesten?

Süße Französische Bulldogge möchte nicht schlafen gehen!

Boo, der süßeste Hund der Welt, ist sooo müde

 
    [excerpt] => Dieser wonnige Welpe gehört wohl zu den süßesten kleinen Träumern der Welt. Gaaanz gemütlich liegt er auf Herrchens Schoß und scheint im Traumland nebenbei noch ganz schön spannende Sachen zu ...
    [entity] => stdClass Object
        (
            [id] => 6
            [entity_type_id] => 4
            [entity_type] => 
            [parent_id] => 2
            [name] => Hunde
            [slug] => hunde
            [label] => Hunde
            [prefix] => 
            [lft] => 0
            [rgt] => 0
            [uri] => /
        )

    [entities] => Array
        (
            [0] => stdClass Object
                (
                    [id] => 1
                    [entity_type_id] => 1
                    [entity_type] => Site
                    [parent_id] => 0
                    [name] => Tier-DB
                    [slug] => tier-db
                    [label] => Tier-DB
                    [prefix] => 
                    [lft] => 1
                    [rgt] => 1110
                    [uri] => /
                )

            [1] => stdClass Object
                (
                    [id] => 6
                    [entity_type_id] => 4
                    [entity_type] => animal species
                    [parent_id] => 2
                    [name] => Hunde
                    [slug] => hunde
                    [label] => Hunde
                    [prefix] => 
                    [lft] => 3
                    [rgt] => 690
                    [uri] => /
                )

        )

    [heading_position] => 
    [video] => 
    [category] => stdClass Object
        (
            [name] => Hunde
            [slug] => hunde
            [url] => /hunde/
        )

    [sub_category] => stdClass Object
        (
            [name] => Süß & Lustig
            [slug] => suesse-hunde
            [url] => /hunde/suesse-hunde/
        )

    [header_labels] => stdClass Object
        (
            [first] => Array
                (
                    [text] => Hunde: Süß & Lustig
                    [url] => /hunde/suesse-hunde/
                )

            [second] => Array
                (
                    [text] => Zuckersüß
                    [url] => /hunde/zuckersuess-themen/
                )

        )

    [short_headline] => 
    [super_short_headline] => 
)
Weiterlesen
15.04.2014 - 15:27 Uhr Getreidefreies Hundefutter: Tipps Kohlenhydrate werden in Tiernahrung oft als günstiges Füllmittel verwendet. Getreidefreies Hundefutter ist ...
stdClass Object
(
    [id] => 68440
    [slug] => getreidefreies-hundefutter-tipps-zum-kauf
    [url] => http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundeernaehrung/getreidefreies-hundefutter-tipps-zum-kauf-id68440/
    [image] => http://media.einfachtierisch.de/images/2014/04/Hund-frisst-Shutterstock-Jaromir-Chalabala.jpg
    [amount_comments] => 
    [date] => 15.04.2014 - 15:27
    [date_atom] => 2014-04-15T15:27:03+02:00
    [title] => Getreidefreies Hundefutter: Tipps zum Kauf
    [content] => Kohlenhydrate werden in Tiernahrung oft als günstiges Füllmittel verwendet. Getreidefreies Hundefutter ist hier eine gesündere Alternative. Beim Kauf sollten Sie einige Tipps beachten.

[googleadsense1]

[image1]

Wenn Ihr Hund eine Futterallergie hat oder Sie ganz allgemein auf eine gesunde Ernährung achten möchten, kann getreidefreies Hundefutter eine gute Idee sein. Denn auch, wenn Ihr Vierbeiner nicht besonders empfindlich ist, was die Hundeernährung angeht, sollten Sie ein paar Tipps beachten. Zu viele Kohlenhydrate – meist in Form von Getreide – sind auf keinen Fall gesund für ihn. Beim Kauf sollten Sie also ein Hundefutter wählen, das einen niedrigen Anteil dieser Inhaltsstoffe hat.

Tipps für gesunde Hundenahrung

Eine Möglichkeit, einen zu hohen Getreidegehalt in Hundefutter auszuschließen, ist das Barfen. Dabei bekommt der Hund nur ganz frische, nicht verarbeitete Nahrung – sprich: Frischfleisch, Fisch, etwas frisches Obst und Gemüse.

Getreidefreies Hundefutter: Kauf

Wenn Sie das Tierfutter allerdings lieber im Laden kaufen oder online bestellen möchten, sollten Sie ein paar Punkte bedenken. Getreidefreies Hundefutter ist meist verträglicher als welches mit hohem Getreideanteil – beim Kauf sollten aber noch andere Faktoren eine Rolle spielen. Oft ist Hundefutter mit Konservierungsstoffen versehen, um es länger haltbar zu machen. Achten Sie darauf, dass das Futter nur wenig oder bestenfalls gar keine dieser Stoffe enthält. Ebenso sollten Sie Futter mit Geschmacksverstärkern wie Glutamat meiden. [gallery1] Grundsätzlich gilt also für den Kauf von Hundefutter: je naturbelassener das Futter für Ihren Vierbeiner, desto besser. Getreidefreies Hundefutter und welches ohne künstliche Zusatzstoffe verringert das Risiko von Allergien und das von Übergewicht. Die Verträglichkeit wird in jedem Fall verbessert, wenn das Futter weniger günstige Füllstoffe wie Getreide enthält. [googleadsense2] Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren: Hundefutter ohne Tierversuche: Darauf sollten Sie achten Hundefutter ohne Getreide als gesunde Alternative? Barfen: Worauf Sie bei der Frischfleischfütterung achten sollten [excerpt] => Kohlenhydrate werden in Tiernahrung oft als günstiges Füllmittel verwendet. Getreidefreies Hundefutter ist hier eine gesündere Alternative. Beim Kauf sollten Sie einige Tipps ... [entity] => stdClass Object ( [id] => 6 [entity_type_id] => 4 [entity_type] => [parent_id] => 2 [name] => Hunde [slug] => hunde [label] => Hunde [prefix] => [lft] => 0 [rgt] => 0 [uri] => / ) [entities] => Array ( [0] => stdClass Object ( [id] => 1 [entity_type_id] => 1 [entity_type] => Site [parent_id] => 0 [name] => Tier-DB [slug] => tier-db [label] => Tier-DB [prefix] => [lft] => 1 [rgt] => 1110 [uri] => / ) [1] => stdClass Object ( [id] => 6 [entity_type_id] => 4 [entity_type] => animal species [parent_id] => 2 [name] => Hunde [slug] => hunde [label] => Hunde [prefix] => [lft] => 3 [rgt] => 690 [uri] => / ) ) [heading_position] => [video] => [category] => stdClass Object ( [name] => Hunde [slug] => hunde [url] => /hunde/ ) [sub_category] => stdClass Object ( [name] => Ernährung [slug] => hundeernaehrung [url] => /hunde/hundeernaehrung/ ) [header_labels] => stdClass Object ( [first] => Array ( [text] => Ernährung [url] => /hunde/hundeernaehrung/ ) [second] => Array ( [text] => Ernährungstipps [url] => /hunde/ernaehrungstipps-themen/ ) ) [short_headline] => Getreidefreies Hundefutter: Tipps [super_short_headline] => )
Weiterlesen
Der Hovawart: Ein kluger, wachsamer Hund Mehr
Video des Tages
08.04.2014 - 10:52 Uhr Bulldogge möchte nicht schlafen gehen! Ein Hund oder ein Papagei? Dieser bezaubernd süße Französische-Bulldoggen-Welpe gibt sooo niedliche Protestlaute von ...
31.03.2014 - 09:49 Uhr Der Dalmatiner und seine Haltung: Tipps Der Dalmatiner ist ein intelligenter, sportlicher und menschenbezogener Hund. Seine Haltung erfordert ein ...
stdClass Object
(
    [id] => 67325
    [slug] => dalmatiner-darauf-sollten-sie-bei-der-haltung-achten
    [url] => http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundehaltung/dalmatiner-darauf-sollten-sie-bei-der-haltung-achten-id67325/
    [image] => http://media.einfachtierisch.de/images/2014/03/dalmatiner-welpe-spielt-mit-tannenzapfen-shutterstock-Bildagentur-Zoonar-GmbH1.jpg
    [amount_comments] => 
    [date] => 31.03.2014 - 09:49
    [date_atom] => 2014-03-31T09:49:39+02:00
    [title] => Dalmatiner: Darauf sollten Sie bei der Haltung achten
    [content] => Der Dalmatiner ist ein intelligenter, sportlicher und menschenbezogener Hund. Seine Haltung erfordert ein gesundes Mittelmaß zwischen viel Aufmerksamkeit von seinem Menschen, Bewegung an der frischen Luft und abwechslungsreicher Beschäftigung fürs Köpfchen. 

[googleadsense1]

[image1]

Dalmatiner sind fit, agil und ausdauernd, denn sie wurden früher dafür eingesetzt, neben Kutschen herzulaufen, um sie vor Dieben und anderen Feinden zu beschützen. Nicht nur ihr Laufbedürfniss sollte deshalb bei der Haltung unbedingt berücksichtigt werden.

Der Dalmatiner: Ein Hund für aktive Familien

Am wohlsten fühlt sich der gefleckte Vierbeiner in einem Haushalt, in dem viel los ist und in dem er so wenig allein wie möglich ist: In einer aktiven Familie ist der Dalmatiner gut aufgehoben, vor allem, wenn diese auch noch in einem Haus mit eingezäuntem Garten wohnt. Draußen zu schlafen ist nichts für Vertreter dieser Hunderasse. Sie haben zu dünnes Fell und brauchen den Familienanschluss sehr. Auch der Erhalt seiner sportlichen Statur sollte in der Haltung des Dalmatiners eine Rolle spielen. Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Hundeernährung und überfüttern Sie ihren Dalmatiner nicht: Mit Übergewicht fühlt sich die geborene Sportskanone nicht wohl.

Auslauf- und Beschäftigungsbedürfnis des Dalamtiners

Der gefleckte Vierbeiner braucht täglich mindestens zwei Stunden Auslauf, um freundlich und ausgeglichen zu sein. Lange Spaziergänge sind toll für ihn, aber er ist auch ein guter Begleiter beim Fahrradfahren, joggen und reiten. Er liebt die Natur und sollte gerade bei Wohnungshaltung (die nicht optimal für ihn ist) viel Abwechslung bekommen. Mal an den Strand, mal in den Wald, mal in die Berge: So macht das Leben dem Dalmatiner Spaß. [gallery1] Beschäftigung fürs Köpfchen können Sie Ihrem Vierbeiner zum Beispiel mit dem Hundesport Agility, oder Clickertraining bieten. Aber auch ganz klassische Spiele wie Stöckchenholen liebt der muntere Dalmi – wie bei so vielem gilt hier: Der Mix macht's! [googleadsense2] Diese Themen zur Hundehaltung könnten Sie auch interessieren: Dalmatiner: Wesen und Charakter der schönen Hunde Welpe oder erwachsener Hund: Welcher Hund zu Ihnen passt Welpen an die Hundebox gewöhnen   [excerpt] => Der Dalmatiner ist ein intelligenter, sportlicher und menschenbezogener Hund. Seine Haltung erfordert ein gesundes Mittelmaß zwischen viel Aufmerksamkeit von seinem Menschen, Bewegung an der ... [entity] => stdClass Object ( [id] => 6 [entity_type_id] => 4 [entity_type] => [parent_id] => 2 [name] => Hunde [slug] => hunde [label] => Hunde [prefix] => [lft] => 0 [rgt] => 0 [uri] => / ) [entities] => Array ( [0] => stdClass Object ( [id] => 1 [entity_type_id] => 1 [entity_type] => Site [parent_id] => 0 [name] => Tier-DB [slug] => tier-db [label] => Tier-DB [prefix] => [lft] => 1 [rgt] => 1110 [uri] => / ) [1] => stdClass Object ( [id] => 6 [entity_type_id] => 4 [entity_type] => animal species [parent_id] => 2 [name] => Hunde [slug] => hunde [label] => Hunde [prefix] => [lft] => 3 [rgt] => 690 [uri] => / ) ) [heading_position] => [video] => [category] => stdClass Object ( [name] => Hunde [slug] => hunde [url] => /hunde/ ) [sub_category] => stdClass Object ( [name] => Pflege und Haltung [slug] => hundehaltung [url] => /hunde/hundehaltung/ ) [header_labels] => stdClass Object ( [first] => Array ( [text] => Pflege und Haltung [url] => /hunde/hundehaltung/ ) [second] => Array ( [text] => Hunderassen im Portrait [url] => /hunde/hunderassen-im-portrait-themen/ ) ) [short_headline] => Der Dalmatiner und seine Haltung: Tipps [super_short_headline] => )
Weiterlesen
28.03.2014 - 12:07 Uhr Dalmatiner: Wesen und Charakter der Hunde Klug, lebensfreudig und sehr aktiv: Dalmatiner bezaubern nicht nur mit ihrem hübschen Äußeren, sondern ...
stdClass Object
(
    [id] => 67266
    [slug] => dalmatiner-wesen-und-charakter-der-schonen-hunde
    [url] => http://www.einfachtierisch.de/hunde/hundekauf/dalmatiner-wesen-und-charakter-der-schoenen-hunde-id67266/
    [image] => http://media.einfachtierisch.de/images/2014/03/dalmatiner-hund-shutterstock-Bildagentur-Zoonar-GmbH.jpg
    [amount_comments] => 
    [date] => 28.03.2014 - 12:07
    [date_atom] => 2014-03-28T12:07:25+01:00
    [title] => Dalmatiner: Wesen und Charakter der schönen Hunde
    [content] => Klug, lebensfreudig und sehr aktiv: Dalmatiner bezaubern nicht nur mit ihrem hübschen Äußeren, sondern auch mit ihrem munteren und liebevollen Wesen. Wer sich einen Hund dieser Rasse anschaffen möchte, sollte vorher aber genau überdenken, ob er wirklich zu ihm passt.

[googleadsense1]

[image1]

Um das herauszufinden, sollten Sie sich vor der Anschaffung gut über das Wesen und die optimalen Haltungsbedingung eines Dalmatiners erkundigen. Natürlich ist jeder Dalmatiner individuell, aber die im Folgenden besprochenen Eigenschaften werden Sie bei vielen Vertretern dieser Hunderasse wiederfinden.

Dalmatiner: Lebhafte Hunde, die klare Regeln brauchen

Ein gut erzogener, lieb behandelter und ausgelasteter Dalmatiner hat ein fröhliches, verspieltes und anhängliches Wesen. Er ist ein kluger, anpassungsfähiger Familienhund, der viel Liebe braucht und sensibel auf Druck und Stress reagiert: Wer dem Dalmatiner mit einer zu harten, oder ungerechten Hundeerziehung begegnet, wird ihn höchstwahrscheinlich von seiner sturen Seite kennenlernen. Mit Lob erreicht man bei ihm dagegen viel mehr. Als wachsamer, selbstbewusster Hund sollte der Dalmatiner von klein an lernen, dass er in der familiären Rangordnung ganz unten steht. Unklarheiten können bei ihm, wie bei vielen anderen Hunderassen auch, dazu führen, dass er später ständig seine Grenzen austesten und Dominanzverhalten gegenüber Mensch und Tier zeigen kann. Klare Regeln sind von Anfang an wichtig und sollten bei jedem Familienmitglied gelten. So vermeiden Sie, dass Ihr Dalmatiner Ihnen später auf dem Tisch tanzt.

Der Dalmatiner und sein Wesen: Auslastung ist wichtig

Der Dalmatiner ist sehr lebhaft, was er aber, bei entsprechender Auslastung, nur draußen zeigt. Er liebt es zu laufen und tut das mit viel Ausdauer. Beschäftigung fürs Köpfchen ist ein Muss für den intelligenten Hund. Am wohlsten fühlt sich der Vierbeiner daher in einer Familie, in der viel los ist. [gallery1] Als Stadthund oder Tier, das ständig allein oder geistig und körperlich unterfordert ist, würde er nicht nur unglücklich werden, sondern könnte auch Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Insgesamt ist der Dalmatiner also ein Hund für Fortgeschrittene, der einen Besitzer braucht, der sich gut mit der Rasse und ihren Besonderheiten auskennt! Diese Artikel zum Thema Hundekauf könnten Sie auch interessieren: Woran Sie einen guten Hundezüchter erkennen Welpen kaufen: Welcher passt zu mir? Einen Hundewelpen aus dem Wurf aussuchen: Tipps   [excerpt] => Klug, lebensfreudig und sehr aktiv: Dalmatiner bezaubern nicht nur mit ihrem hübschen Äußeren, sondern auch mit ihrem munteren und liebevollen Wesen. Wer sich einen Hund dieser Rasse anschaffen ... [entity] => stdClass Object ( [id] => 183 [entity_type_id] => 5 [entity_type] => [parent_id] => 6 [name] => Dalmatiner [slug] => dalmatiner [label] => Dalmatiner [prefix] => [lft] => 0 [rgt] => 0 [uri] => /hunde/dalmatiner-ide183/ ) [entities] => Array ( [0] => stdClass Object ( [id] => 183 [entity_type_id] => 5 [entity_type] => dog [parent_id] => 6 [name] => Dalmatiner [slug] => dalmatiner [label] => Dalmatiner [prefix] => [lft] => 188 [rgt] => 189 [uri] => /hunde/dalmatiner-ide183/ ) [1] => stdClass Object ( [id] => 6 [entity_type_id] => 4 [entity_type] => animal species [parent_id] => 2 [name] => Hunde [slug] => hunde [label] => Hunde [prefix] => [lft] => 3 [rgt] => 690 [uri] => / ) [2] => stdClass Object ( [id] => 1 [entity_type_id] => 1 [entity_type] => Site [parent_id] => 0 [name] => Tier-DB [slug] => tier-db [label] => Tier-DB [prefix] => [lft] => 1 [rgt] => 1110 [uri] => / ) ) [heading_position] => [video] => [category] => stdClass Object ( [name] => Hunde [slug] => hunde [url] => /hunde/ ) [sub_category] => stdClass Object ( [name] => Kauf [slug] => hundekauf [url] => /hunde/hundekauf/ ) [header_labels] => stdClass Object ( [first] => Array ( [text] => Kauf [url] => /hunde/hundekauf/ ) [second] => Array ( [text] => Hunderassen im Portrait [url] => /hunde/hunderassen-im-portrait-themen/ ) ) [short_headline] => Dalmatiner: Wesen und Charakter der Hunde [super_short_headline] => )
Weiterlesen

Hundeerziehung - Von der Ernährung bis zur Haltung

Der beste Freund des Menschen ist eine treue Seele. Aufgeregt wedelt der Hund mit dem Schwanz, wenn das geliebte Herrchen die Haustür aufschließt, trägt er beim Gassi gehen ergeben das Stöckchen vor die Füße und freut sich über die fürsorgliche Zuneigung seines Besitzers. Damit die Freundschaft zwischen Tier und Mensch auch währt, bedarf es aber einer sorgfältigen Rundumbetreuung. Lernen Sie deshalb Wissenswertes über die Gesundheit Ihres Hundes und wie Sie etwa Zecken und Flöhe sorgfältig bekämpfen. Stöbern Sie in den informativen Artikeln zur Hundeernährung und lernen Sie alles, was Sie über's Barfen wissen müssen. Oder informieren Sie sich zu Themen rund um die richtige Pflege und Haltung. Worauf sollte man bei Hundezwingern achten und wie beugt man Verfilzungen des Fells vor? Kommt für Sie vielleicht auch ein Urlaub mit Hund in Frage? Auf einfachtierisch.de finden Sie Empfehlungen zum Umgang und zur Unterbringung von Hunden während Ihrer Reise. Oder sind Sie noch auf der Suche nach dem richtigen Begleiter für Sie? Auch zum Hundekauf halten wir informierende Artikel bereit. Vielleicht hilft Ihnen auch unser Hunderassen-finder bei dieser Entscheidung – vom Labrador Retriever und dem Field Spaniel über den Dackel bis hin zum Mops präsentieren wir Ihnen hier alle Rassen im Kurzporträt. Dass Hunde vor allem aber Spaß machen und echte Unterhaltungstalente sind, stellen wir in unserer Kategorie Süß & Lustig unter Beweis. Von Bildergalerien zu putzigen Hundewelpen, die mit ihrem treuen Blick so manches Herz brechen können, über Videos zu Auto fahrenden Hunden bis hin zu königlichen und prominenten Vierbeinern – wir bieten hundslustige Unterhaltung bis zum Abwinken.